Friedhelm Funkel bliebt auch in der Saison 2018/19 Trainer von Fortuna Düsseldorf / Foto: Heiko van der Velden
Fortuna Düsseldorf verlängert mit Trainer Friedhelm Funkel
Verfasst von Heiko Van Der Velden
  Kreis 1 Düsseldorf
13.02.2018 20:27 Uhr

Nun ist es amtlich. Friedhelm Funkel bleibt auch in der kommenden Saison Trainer von Fortuna Düsseldorf. Darauf einigten sich die Verantwortlichen des Tabellenführers der 2. Bundesliga und Funkeln nun. Damit geht die erfolgreiche Zusammenarbeit in die nächste Runde.

Im März 2016 hatte der 64-Jährige die Mannschaft übernommen und vor dem Abstieg gerettet. Es folgte anschließend Platz 11 in der Saison 2016/17. Aktuell steht die Mannschaft auf Platz 1 und grüßt von der Tabellenspitze.

Veröffentlicht:  22.02.2018 10:50 Uhr

Die Stadt Kempen hat aufgrund der aktuellen Wetterlage bzw. des Nachfrostes alle Naturrasenplätze und Aschenplätze bis zum kommenden Montag gesperrt. Lediglich der Kunstrasenplatz an der Berliner Allee ist freigegeben. Die Stadt Krefeld will ihre Entscheidung am Freitag fällen. Auch viele Spiele in anderen Städten und Kreisen dürften der Witterung zum Opfer fallen.

Veröffentlicht:  22.02.2018 08:02 Uhr

Borussias Mönchengladbachs U19 Mannschaft ha tim Niederrheinpokal souverän die nächste Runde erreicht. Beim MSV Düsseldorf gab es einen souveränen 6:0 Erfolg. Hier kamen vor allem Spieler zum Einsatz, die sonst wenigen gespielt haben. Stammkräfte wie Mika Hanraths, Justin Steinkötter oder Alper Arslan wurden zunächst geschont und nahmen auf der Bank Platz.

Veröffentlicht:  21.02.2018 22:42 Uhr

Der FC Hellas Krefeld gewinnt das Nachholspiel am Mittwochabend deutlich. Im Heimspiel gegen die dritte Mannschaft von Teutonia St. Tönis gab es einen souveränen 6:0 Erfolg für die Mannschaft von Sebastian Steinhauer.

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers.