Guter Auftritt von OEDT VIER in Bracht / Foto: OEDT VIER
OEDT VIER startet mit Sieg in die neue Kreisliga
Verfasst von Heiko Van Der Velden
  Kreis 6 Kempen / Krefeld
05.02.2018 22:07 Uhr

Mit Patrick Mertens und Kai Hitzmann standen zwei lange verletzte Leistungsträger erstmals wieder in der Startelf und schafften damit etwas Entlastung mit Blick auf die weiterhin angespannte Personalsituation bei OEDT VIER.

Bei Temperaturen um den Gefrierpunkt und einem zunächst noch weiß-gepuderten Kunstrasen erwischten die Hausherren den besseren Start. Bereits nach vier Minuten traf Christian Wolters zum 1:0. Sein Freistoß landete aus 18 Metern im Winkel. OEDT VIER hatte in der Folge etwas mehr vom Spiel. Kai Hitzmann glich nach schöner Einzelleistung aus (33.). Torwart Marcel Fiedler bewahrte seine Elf kurz zuvor durch eine starke Parade vor einem höheren Rückstand. Mit dem insgesamt verdienten Unentschieden ging es in die warmen Kabinen.

In Durchgang zwei wurde es dann hitziger. Der Teils ordentliche Fußball der ersten Hälfte wich vielen Fouls und Diskussionen auf beiden Seiten. Bracht ging nach 60 Minuten erneut in Führung. Ein Freistoß von Kapitän Max Wolters flog an Freund und Feind vorbei ins Oedter Tor zum 2:1. In der letzten halben Stunde drehte die Kleinikel-Elf dann aber noch mal auf und kämpfte sich ins Spiel zurück. Einen schnellen Angriff über Jan Ruoff schloss Stefan Pietralla aus kurzer Distanz ab. Der Ball landete aber nicht im Tor sondern wurde auf der Linie von einem Brachter Verteidiger durch ein Handspiel abgewehrt. Der nach schwerer Sprunggelenksverletzung genesene Patrick Mertens verwandelte den fälligen Strafstoß sicher zum 2:2-Ausgleich. Brachts Verteidiger kam mit einer Gelben Karte davon.

Nur drei Minuten später brachte Sebastian Schossau seine Farben erstmals in Führung. Nach einem Angriff über die rechte setzte er sich im Zentrum durch und traf zum umjubelten 3:2 (77.). Die Dohlen warfen nun noch mal alles nach vorne, konnten ihre beste Möglichkeit in Halbzeit zwei aber nicht nutzen. Einen Konter schloss Marc Eichberg kurz vor Schluss souverän ab und machte den Deckel auf das Spiel (87.).

Bei einer Rangelei zwischen Brachter Spielern und dem Unparteiischen nach dem Spiel im Kabinengang sollen noch Rote Karten verteilt worden sein, die aber den Weg nicht in den Spielbericht fanden.

Insgesamt ein guter Einstieg in die für OEDT VIER „neue“ Kreisliga B-Gruppe. Nach dem freien Karnevalswochenende steht das Auswärtsspiel beim Tabellenfünften DJK Oberkrüchten auf dem Programm. Anstoß ist am Sonntag, den 18. Februar um 15 Uhr in Oberkrüchten.

Quelle: OEDT VIER

Veröffentlicht:  22.02.2018 10:50 Uhr

Die Stadt Kempen hat aufgrund der aktuellen Wetterlage bzw. des Nachfrostes alle Naturrasenplätze und Aschenplätze bis zum kommenden Montag gesperrt. Lediglich der Kunstrasenplatz an der Berliner Allee ist freigegeben. Die Stadt Krefeld will ihre Entscheidung am Freitag fällen. Auch viele Spiele in anderen Städten und Kreisen dürften der Witterung zum Opfer fallen.

Veröffentlicht:  22.02.2018 08:02 Uhr

Borussias Mönchengladbachs U19 Mannschaft ha tim Niederrheinpokal souverän die nächste Runde erreicht. Beim MSV Düsseldorf gab es einen souveränen 6:0 Erfolg. Hier kamen vor allem Spieler zum Einsatz, die sonst wenigen gespielt haben. Stammkräfte wie Mika Hanraths, Justin Steinkötter oder Alper Arslan wurden zunächst geschont und nahmen auf der Bank Platz.

Veröffentlicht:  21.02.2018 22:42 Uhr

Der FC Hellas Krefeld gewinnt das Nachholspiel am Mittwochabend deutlich. Im Heimspiel gegen die dritte Mannschaft von Teutonia St. Tönis gab es einen souveränen 6:0 Erfolg für die Mannschaft von Sebastian Steinhauer.

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers.