Auch Christoph Kramer konnte die Niederlage nicht verhindern / Foto: Heiko van der Velden
Borussia mit erneuter Auswärtsniederlage
Verfasst von Heiko Van Der Velden
  Kreis 4 Mönchengladbach / Viersen
27.01.2018 09:21 Uhr

Borussia Mönchengladbach hat sein Auswärtsspiel bei Eintracht Frankfurt mit 2:0 verloren. Dabei wäre aufgrund der 2. Halbzeit sicher mindestens ein Punkt verdient gewesen. Personell musste Trainer Dieter Hecking kurzfristig auf Raffael verzichten, für ihn rückte Christoph Kramer in die Startelf. Ansonsten blieb die Aufstellung im Vergleich zum Augsburg Spiel gleich.

Die Frankfurter waren im ersten Spielabschnitt die agilere Mannschaft und hatten durch Marius Wolf auch gleich die erste gefährliche Torchance des Spiels. Nach einer Viertelstunde musste Torwart Yann Sommer mit muskulären Problemen das Spielfeld verlassen. Für ihn kam Tobias Sippel zu seinem 3 Einsatz in dieser Saison. Kevin-Prince Boateng traf kurz vor der Paus zur Frankfurter 1:0 Führung. Bei dieser Aktion verletzte sich Oscar Wendt und musste zur Halbzeit ausgewechselt werden. Für ihn kam Tony Jantschke ins Spiel.

Nach dem Seitenwechsel kam der VfL besser ins Spiel und drückte auch mehr auf das Frankfurter Tor. Doch ein Tor gelang ihnen dabei nicht. Passend dazu setzte Thorgan Hazard einen Foulelfmeter in der 78. Spielminute an die Latte. In der Nachspielzeit traf dann der eingewechselte Luka Jovic zum 2:0 Sieg der Frankfurter. Borussia Mönchengladbach verpasst durch die erneute Auswärtsniederlage sich oben in der Tabelle festzusetzen.

Am kommenden Samstag empfängt die Mannschaft von Trainer Dieter Hecking RP Leipzig. Hier muss dann unbedingt gepunktet werden, will man die europäischen Plätzte nicht verlassen. Anstoß der Partie ist um 18:30 im Borussia Park.

Veröffentlicht:  22.02.2018 10:50 Uhr

Die Stadt Kempen hat aufgrund der aktuellen Wetterlage bzw. des Nachfrostes alle Naturrasenplätze und Aschenplätze bis zum kommenden Montag gesperrt. Lediglich der Kunstrasenplatz an der Berliner Allee ist freigegeben. Die Stadt Krefeld will ihre Entscheidung am Freitag fällen. Auch viele Spiele in anderen Städten und Kreisen dürften der Witterung zum Opfer fallen.

Veröffentlicht:  22.02.2018 08:02 Uhr

Borussias Mönchengladbachs U19 Mannschaft ha tim Niederrheinpokal souverän die nächste Runde erreicht. Beim MSV Düsseldorf gab es einen souveränen 6:0 Erfolg. Hier kamen vor allem Spieler zum Einsatz, die sonst wenigen gespielt haben. Stammkräfte wie Mika Hanraths, Justin Steinkötter oder Alper Arslan wurden zunächst geschont und nahmen auf der Bank Platz.

Veröffentlicht:  21.02.2018 22:42 Uhr

Der FC Hellas Krefeld gewinnt das Nachholspiel am Mittwochabend deutlich. Im Heimspiel gegen die dritte Mannschaft von Teutonia St. Tönis gab es einen souveränen 6:0 Erfolg für die Mannschaft von Sebastian Steinhauer.

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers.