Der VfL Bochum muss im nächsten Spiel unbedingt punkten / Foto: Heiko van der Velden
Bochum verliert erneut und rutscht Richtung Abstiegsränge
Verfasst von Heiko Van Der Velden
  Kreis Bochum
30.01.2018 20:24 Uhr

Der VfL Bochum gerät immer mehr in den Abstiegskampf. Im Montagsspiel der 2. Bundesliga gab es gestern die 3. Niederlage in Serie. Vor nur 12417 Zuschauern verlor die Mannschaft mit 0:1 gegen Arminia Bielefeld. Bis zu den Relegationsrängen ist es aktuell nur noch 1 Punkt.

Nach einer torlosen ersten Spielhälfte traf Florian Hartherz in der 68. Spielminute mit einem wunderschönen Freistoß kurz vor dem 16 er unhaltbar ins Tor von Torwart Felix Dornebusch. Am kommenden Sonntag geht es zum Auswärtsspiel zu Dynamo Dresden. Hier gilt es unbedingt zu punkten, will man nicht auf einen Abstiegsrang rutschen. Anstoß der Partie ist am Sonntag um 13:30 in Dresden.

Die Bielefelder müssen übrigens mal wieder mit einer Geldstrafe wegen Pyrotechnik rechnen. Nachdem aus dem Fanblock einmal kurz gezündelt wurde, so brannte im zweiten Durchgang der Partie ca. 20 Fackeln ab. Eine Aktion die mal wieder nicht hätte sein müssen und dem Verein Arminia Bielefeld schaden wird.

Veröffentlicht:  22.02.2018 10:50 Uhr

Die Stadt Kempen hat aufgrund der aktuellen Wetterlage bzw. des Nachfrostes alle Naturrasenplätze und Aschenplätze bis zum kommenden Montag gesperrt. Lediglich der Kunstrasenplatz an der Berliner Allee ist freigegeben. Die Stadt Krefeld will ihre Entscheidung am Freitag fällen. Auch viele Spiele in anderen Städten und Kreisen dürften der Witterung zum Opfer fallen.

Veröffentlicht:  22.02.2018 08:02 Uhr

Borussias Mönchengladbachs U19 Mannschaft ha tim Niederrheinpokal souverän die nächste Runde erreicht. Beim MSV Düsseldorf gab es einen souveränen 6:0 Erfolg. Hier kamen vor allem Spieler zum Einsatz, die sonst wenigen gespielt haben. Stammkräfte wie Mika Hanraths, Justin Steinkötter oder Alper Arslan wurden zunächst geschont und nahmen auf der Bank Platz.

Veröffentlicht:  21.02.2018 22:42 Uhr

Der FC Hellas Krefeld gewinnt das Nachholspiel am Mittwochabend deutlich. Im Heimspiel gegen die dritte Mannschaft von Teutonia St. Tönis gab es einen souveränen 6:0 Erfolg für die Mannschaft von Sebastian Steinhauer.

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers.