Foto: Heiko van der Velden
RL West: Jannik Mause wird Alemanne
Verfasst von Heiko Van Der Velden
  Kreis Aachen
17.06.2021 14:56 Uhr

Die Alemannia verstärkt ihre Offensive zur neuen Saison mit Jannik Mause. Der ehemalige Junioren-Nationalspieler unterzeichnete am Tivoli einen längerfristigen Vertrag.

Der 22-jährige Mause wurde in Baesweiler geboren. 2014 wechselte er aus dem Nachwuchs von Roda JC Kerkrade zum 1. FC Köln, wo er parallel zu drei Länderspieleinsätzen in der U17 sowie neun Spielen (1 Tor) in der U18 des DFB zum Einsatz kam. Mit der Empfehlung von 20 Toren in 28 A-Jugend-Spielen sicherte sich 2016 der Bundesliga-Nachwuchs des FSV Mainz 05 die Dienste des Angreifers. Für die Rheinhessen wurde er in der U19 und U23 eingesetzt. Nach einer Saison beim TSV Steinbach war Mause in der abgelaufenen Spielzeit zunächst für den SV Rödinghausen aktiv, bis er sich im Winter dem FC Wegberg-Beeck anschloss. In insgesamt 114 Regionalliga-Einsätzen stehen 17 Tore und 9 Vorlagen zu Buche. 

„Jannik verkörpert einen Stürmertyp, den wir so in unseren Reihen nicht haben. Mit seiner Dynamik, Schnelligkeit und seiner Torgefahr ist er eine ideale Kombination zu Dahmani und Buchheister und gibt Patrick Helmes weitere Möglichkeiten für unser Offensivspiel. Darüber hinaus passt er in unsere Philosophie, in Zukunft auch verstärkt auf junge, entwicklungsfähige Spieler zu setzen“, kommentiert Alemannia-Geschäftsführer Martin Bader die Verpflichtung.

„Für mich ist die Alemannia ein ganz besonderer Verein. Ich komme aus der Region und war früher als kleines Kind schon oft als Zuschauer auf dem Tivoli. Einige Jahre später kann ich nun selbst auf dem Platz stehen und die Atmosphäre aufsaugen. Ich freue mich total darauf, die Fans bei den Heimspielen erleben zu dürfen. Nach den guten Gesprächen mit Martin Bader und Patrick Helmes wollte ich unbedingt nach Aachen“, erklärt Jannik Mause die Beweggründe für seinen Wechsel zur Alemannia.

Quelle: Alemannia Aachen

-----

Folge Amafuma.de auf Facebook >> https://www.facebook.com/amafumade

Folge Amafuma.de auf Instagram mit @amafuma.de

Veröffentlicht:  25.07.2021 23:57 Uhr

Für den 1. FC Viersen gab es im vierten Vorbereitungsspiel das erste Unentschieden. Im Duell gegen die VSF Amern stand es am Ende 1:1. In den Spielen zuvor gewann die Mannschaft mit 6:1 gegen die SpVgg Odenkirchen und mit 3:1 gegen den Sportfreunde Neuwerk. Im ersten Spiel setzte es dagegen eine 1:3-Niederlage gegen Bezirksligist DJK Fortuna Dilkrath.

Veröffentlicht:  25.07.2021 23:06 Uhr

Mit einem 2:3 (0:2) gegen B-Ligist RW Venn II kassierte SW Elmpt im Testspiel am Sonntag die zweite Niederlage der laufenden Vorbereitung.

Veröffentlicht:  25.07.2021 19:58 Uhr

Der FC Wegberg-Beeck hat im Rahmen des Trainingslagers einen Test gegen Viktoria Arnoldsweiler am Samstag 2 zu 0 gewonnen. Jan Bach (13.) und Meik Kühnel (28.) trafen schon im ersten Durchgang gegen den Mittelrheinligisten aus Düren. Bei Beeck standen sechs der sieben externen Neuzugänge auf dem Platz.

Veröffentlicht:  24.07.2021 23:00 Uhr

Der SC Waldniel fertig im Vorbereitungsspiel den SC Viktoria 04 Rheydt deutlich mit 12:0 (6:0).

Amafuma.de wird herausgegeben von Heiko van der Velden und ist ein offiziell eingetragens Magazin bei der Deutschen Nationalbibliothek in Frankfurt am Main (ISSN 2625-7807)

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers.