SV Bergisch Gladbach steigt in die Regionalliga auf
Verfasst von Heiko Van Der Velden
  Kreis Berg
09.06.2019 07:47 Uhr

Der SV Bergisch Gladbach ist seit Samstag Regionalligist. Denn die Mannschaft profitierte von dem 1:1-Unentschieden des Tabellenzweiten FC Wegberg-Beeck beim Tabellenachten 1. FC Düren.

Entscheidend war sicherlich auch zweifelsohne der 2:1-Auswärtssieg der Bergisch Gladbacher in der Vorwoche im Spitzenspiel in Wegberg-Beeck. Somit kann die Mannschaft von Trainer Helge Hohl zwei Spieltage vor Saisonende in der Mittelrheinliga als Tabellenerster nicht mehr eingeholt werden.

Veröffentlicht:  26.01.2021 22:56 Uhr

Starkes Zeichen von Mittelfeldspieler Tobias Lippold. Der Ex-Regionalligakicker hat seinen am Saisonende auslaufenden Vertrag beim 1. FC Monheim gleich um drei weitere Jahre verlängert und beweist so, dass er sich beim Oberligisten pudelwohl fühlt.

Veröffentlicht:  26.01.2021 17:18 Uhr

Wer schön sein will, muss leiden! Wer aktuell sein will, muss mit der Zeit gehen. Aus diesem Grund erhält die Mitgliedschaft des Traditionsvereins Rot-Weiß Oberhausen ein digitales Upgrade (dt.: Aufwertung).

Veröffentlicht:  26.01.2021 11:50 Uhr

Der FC Kray hat sich wieder die Dienste von Abwehrspieler Duc Anh Nguyen Nhu gesichert. Der 21-Jährige stand zuletzt beim Regionalligisten SV Straelen unter Vertrag, kam dort aufgrund von Verletzungen allerdings nicht zum Zuge. Bereits in der Saison 2019/20 schnürte der Defensivspieler die Schuhe für den Oberligisten, ehe er sich nach Straelen verabschiedete. Nun folgt allerdings wieder die Rückkehr in die KrayArena.

Veröffentlicht:  25.01.2021 22:01 Uhr

Der 1. FC Bocholt hat sich für die kommende Saison die Dienste von Kento Wakamiya gesichert. Der 21-jährige Japaner kommt dabei vom Ligakollegen Sportfreunde Niederwenigern. Dort erzielte der Mittelfeldspieler in bisher neun Duellen sechs Tore und damit der torgefährlichste Spieler des Tabellenneunzehnten.

Amafuma.de wird herausgegeben von Heiko van der Velden und ist ein offiziell eingetragens Magazin bei der Deutschen Nationalbibliothek in Frankfurt am Main (ISSN 2625-7807)

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers.