Foto: Heiko van der Velden
RL West: Lars Bender verlässt Köln und wechselt nach Wuppertal
Verfasst von Heiko Van Der Velden
  Kreis Köln
12.01.2021 15:56 Uhr

Lars Bender wird künftig nicht mehr für die Südstädter auflaufen. Der Abwehrmann verlässt die Fortuna Richtung Bergisches Land und schließt sich mit sofortiger Wirkung dem Wuppertaler SV an.

"So glücklich, wie ich vor eineinhalb Jahren war, als ich die Chance hatte, wieder zurück zu kommen, so traurig bin ich jetzt auch im Gegenzug, dass ich den Verein verlassen werde. Jeder weiß, wie sehr mir die Fortuna und auch die Stadt am Herzen liegt. Deswegen war das keine einfach Entscheidung", so Lars Bender. "Die Konstellation war so, dass mir gesagt wurde, dass es mit Einsatzzeiten schwer werden würde. Daher habe ich mich umgesehen, weil das Ziel eines jeden Fußballers ist, zu spielen. Jetzt hat sichdie Möglichkeit ergeben, nach Wuppertal zu wechseln. Ich wünsche dem Verein und den Jungs alles Gute für den Rest der Saison und ich hoffe, dass sie die gesteckten Ziele erreichen. Ich werde die Jungs und die Kabine vermissen. Jetzt schaue ich aber nach vorne und freue mich auf die Herausforderung beim WSV."

„Ich möchte mich persönlich bei Lars bedanken. Wir verlieren mit Lars einen sehr tollen Menschen, der sich mit Fortuna zu hundert Prozent identifiziert hat“, sagt Stefan Puczynski.„Wir sind dem Wunsch nach einem Wechsel nachgekommen. Für ihn ist der Wechsel eine gute Möglichkeit auf Spielzeit zu kommen, die er bei uns in der Rückrunde nicht mehr garantiert hätte. Wir wünschen ihm natürlich in Wuppertal alles Gute.“

Mit Lars Bender verlässt ein echter Fortune den Verein. Der 33-Jährige wechselte nach dem Aufstieg 2014 in die Kölner Südstadt und trug unter Uwe Koschinat bis 2018 das Trikot der Fortuna. Nach kurzer Vereinslosigkeit schloss sich Lars Bender dem FC Energie Cottbus an, ehe es ihn im Sommer 2019 wieder nach Köln zog. Insgesamt kam er für die Fortuna dabei auf 150 Spiele, in denen er neun Tore schoss und elf weitere vorlegte.

Fortuna Köln bedankt sich bei Lars Bender für seinen Einsatz und wünscht ihm für die Zukunft alles Gute!

Quelle: SC Fortuna Köln

------

Folge Amafuma.de auf Facebook >> https://www.facebook.com/amafumade

Folge Amafuma.de auf Instagram mit @amafuma.de

Willkommen beim WSV, Lars Bender! Der Rechtsverteidiger wechselt von Fortuna Köln an die Hubertusallee. 💪 Wir...

Gepostet von Wuppertaler Sportverein e.V. am Dienstag, 12. Januar 2021
// Holland
  25.01.2021 12:13 Uhr
Veröffentlicht:  26.01.2021 17:18 Uhr

Wer schön sein will, muss leiden! Wer aktuell sein will, muss mit der Zeit gehen. Aus diesem Grund erhält die Mitgliedschaft des Traditionsvereins Rot-Weiß Oberhausen ein digitales Upgrade (dt.: Aufwertung).

Veröffentlicht:  26.01.2021 14:03 Uhr

Nach den Spielen gegen Ingolstadt und in Meppen setzt der DFB auch die Partie des KFC Uerdingen gegen Hansa Rostock ab. Das Spiel sollte ursprünglich am 30. Januar stattfinden. Zu diesem Zeitpunkt befinden sich die Spieler des KFC jedoch noch in einer vom Gesundheitsamt der Stadt Krefeld angeordneten Quarantäne.

Veröffentlicht:  25.01.2021 22:01 Uhr

Der 1. FC Bocholt hat sich für die kommende Saison die Dienste von Kento Wakamiya gesichert. Der 21-jährige Japaner kommt dabei vom Ligakollegen Sportfreunde Niederwenigern. Dort erzielte der Mittelfeldspieler in bisher neun Duellen sechs Tore und damit der torgefährlichste Spieler des Tabellenneunzehnten.

Veröffentlicht:  25.01.2021 21:13 Uhr

Der nächste Neuzugang beim ambitionierten A-Ligisten Türkiyemspor Mönchengladbach ist Baris Yardimcioglu. Der 26-jähruge Abwehrspieler spielte zuletzt zwei Jahre beim Landesligisten DJK/VfL Giesenkirchen, bei dem er am Saisonende 2018/19 auch maßgeblichen Anteil am Aufstieg hatte. Weitere Stationen von Yardimcioglu waren der Rheydter SV ubd der SC Rheindahlen.

Amafuma.de wird herausgegeben von Heiko van der Velden und ist ein offiziell eingetragens Magazin bei der Deutschen Nationalbibliothek in Frankfurt am Main (ISSN 2625-7807)

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers.