U 17-Nationaltrainer Christian Wück (links) zog gemeinsam mit Wolfgang Jades (rechts), Vorsitzender des FVN-Verbandsfußballausschusses, die Achtelfinal-Paarungen. Foto: FVN
U 17-Nationaltrainer Christian Wück loste am Freitag die nächste Runde im Niederrheinpokal der Männer 2022/2023 aus
Verfasst von Heiko Van Der Velden
  Fußballverband Niederrhein
23.09.2022 13:52 Uhr

Im Achtelfinale des Niederrheinpokals der Männer 2022/2023 kommt es zum Essener Derby zwischen Oberligist ETB Schwarz-Weiß Essen und Drittligist Rot-Weiss Essen. Das ergab die Auslosung am Freitag, 23. September, in der Geschäftsstelle des Fußballverbandes Niederrhein (FVN).

„Losfee“ war U 17-Nationaltrainer Christian Wück, der aktuell mit seiner Mannschaft zum 4-Nationen-Turnier in der Sportschule Wedau zu Gast ist. Verantwortlich für die Auslosung war Wolfgang Jades, Vorsitzender des FVN-Verbandsfußballausschusses und Pokalspielleiter.

Bezirksligist ASV Mettmann, klassentiefster Verein im Wettbewerb, empfängt im Achtelfinale (3. Runde) den Oberligisten SSVg Velbert. Der Mülheimer FC, einziger verbliebener Landesligist, hat Heimrecht gegen den Regionalligisten Wuppertaler SV. Außerdem kommt es unter anderem auch zum Duell zwischen dem KFC Uerdingen sowie dem Sieger der Partie Rot-Weiß Oberhausen/MSV Duisburg (Freitagabend, 23. September).

Laut Rahmenterminkalender sollen die Achtelfinal-Begegnungen zwischen dem 18. und 20. Oktober gespielt werden.

Die Paarungen im Achtelfinale (3. Runde) des Niederrheinpokals 2022/2023 im Überblick:

ASV Mettmann - SSVg Velbert
Mülheimer FC 97 - Wuppertaler SV
1. FC Kleve - SV Sonsbeck
Spvg Schonnebeck - Ratingen 04/19

TuRU Düsseldorf - 1. FC Bocholt
TSV Meerbusch - SF Hamborn 07
ETB SW Essen - Rot-Weiss Essen
KFC Uerdingen - RW Oberhausen/MSV Duisburg

Quelle: FVN

-----

Folge Amafuma.de auf Facebook >> https://www.facebook.com/amafumade

Folge Amafuma.de auf Instagram mit @amafuma.de

Veröffentlicht:  26.11.2022 21:09 Uhr

Der SC Victoria Mennrath zeigte sich nach der zweiwöchigen Spielpause in der Landesliga gut erholt und gewann sein Heimspiel in der Mennrather "Kull" mit 3:1 (1:0).

Veröffentlicht:  26.11.2022 00:56 Uhr

Am Samstag, 26. November, startet die Rückrunde der Regionalliga West. Auf dem Tivoli steigt der Westschlager zwischen Alemannia Aachen und Rot-Weiß Oberhausen. Der Anpfiff der Partie erfolgt um 14 Uhr.

Veröffentlicht:  25.11.2022 13:43 Uhr

Die Bilanz des SC Union Nettetal bei Aufsteiger MSV Düsseldorf spricht für sich. Bisher standen sich beide Mannschaften in der Meisterschaft zweimal gegenüber. Beide Spiele gewann der SCU – bei einem Torverhältnis von 5:0.

Veröffentlicht:  24.11.2022 19:12 Uhr

Noch sind drei Spiele in der Landesliga bis zur Winterpause zu absolvieren. Und doch geht es im direkten Duell des ASV Süchteln gegen 1. FC Mönchengladbach darum, in welche Richtung man sich über die den Jahreswechsel orientiert. Die Süchtelner würden bei einem erfolgreichen Ausgang wohlmöglich einen Big-Point im Abstiegskampf landen. Der Westender würden ihrerseits die Chance erhalten, sich doch noch einmal an die Nichtabstiegsplätze heranzuspielen.

Amafuma.de wird herausgegeben von Heiko van der Velden und ist ein offiziell eingetragens Magazin bei der Deutschen Nationalbibliothek in Frankfurt am Main (ISSN 2625-7807)

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers.