Rückrunden-Dauerkarte ab sofort verfügbar
Verfasst von Heiko Van Der Velden
  Kreis 10 Oberhausen
10.12.2019 18:02 Uhr

Ab sofort sind über das RWO-Online-Ticketsystem (www.lms-ticket.de/rwo) die Dauerkarten für die Rückrunde der aktuellen Spielzeit verfügbar. Hier können RWO-Fans und vor allem Mitglieder noch einmal richtig sparen beim Besuch des „schönsten Stadions der Welt“.

Die Preise in der Übersicht:

Revierkraft-Tribüne: 60,00 EUR
Revierkraft-Tribüne (Mitglied): 50,00 EUR
Revierkraft-Tribüne (Jugend): 30,00 EUR
Revierkraft-Tribüne (Mitglied / Jugend): 25,00 EUR

Rollstuhlfahrer (inkl. Begleitperson): 36,00 EUR
Rollstuhlfahrer (inkl. Begleitperson / Mitglied): 30,00 EUR

STOAG-Tribüne Blöcke A, B: 90,00 EUR
STOAG-Tribüne Blöcke A, B (Mitglied): 75,00 EUR
STOAG-Tribüne Blöcke A, B (Kind): 48,00 EUR
STOAG-Tribüne Blöcke A, B (Mitglied / Kind): 40,00 EUR

Familienblock Ü (1 Erwachsener + max. 3 Kinder bis 14 Jahre): 90,00 EUR
Familienblock Ü (1 Erwachsener + max. 3 Kinder bis 14 Jahre / Mitglied): 75,00 EUR

evo-Haupttribüne Blöcke A1, D1, E1: 120,00 EUR
evo-Haupttribüne Blöcke A1, D1, E1 / Mitglied): 100,00 EUR
evo-Haupttribüne Blöcke A1, D1, E1 / Kind): 48,00 EUR
evo-Haupttribüne Blöcke A1, D1, E1 / Mitglied / Kind): 40,00 EUR

Sonstiges Parkplatzkarten werden aufgrund mangelnder Kapazität als Kaufkarte nicht angeboten.

Kinderkarten gelten von 6 bis einschl. 14 Jahren. Jugendkarten gelten von 6 bis einschl. 17 Jahren. Dauerkarten werden immer postalisch zugestellt. Versandkosten 3,90 EUR

Quelle: RW Oberhausen

Veröffentlicht:  16.01.2020 22:24 Uhr

Der VfR Fischeln bleibt in der Wintervorbereitung weiterhin unbesiegt. Am Donnerstagabend gab es einen 4:1-Sieg gegen die Sportfreunde Neuwerk. Dabei erwischte der Bezirksligist aus Neuwerk zunächst den besseren Start.

Veröffentlicht:  16.01.2020 22:00 Uhr

Nach der gestrigen Veröffentlichung der Regionalliga-Spieltermine durch den Westdeutschen Fußballverband (WDFV) haben sich kurzfristig zwei Änderungen für Rot-Weiß Oberhausen ergeben.

Veröffentlicht:  16.01.2020 21:24 Uhr

Die SpVgg Steele kann auch weiterhin auf die Dienste von Trainer Dirk Möllensiep bauen. Der 49-Jährige gab dem Landesligisten auch für die kommende Spielzeit seine Zusage. Möllensiep übernahm die Mannschaft mit Beginn der Rückrunde 2013/14, konnte allerdings den Abstieg aus der Bezirksliga auch nicht mehr verhindern.

Veröffentlicht:  16.01.2020 21:09 Uhr

Mit einem 3:1-Heimerfolg hat der FC Kray das Testspiel am Donnerstagabend gegen den Westfalenligisten DSC Wanne-Eickel auf dem Kunstrasenplatz an der Kray Arena beendet. Philipp Schmidt (44.) hatte die Krayer kurz vor dem Pausentee mit 1:0 in Front gebracht.

Amafuma.de wird herausgegeben von Heiko van der Velden und ist ein offiziell eingetragens Magazin bei der Deutschen Nationalbibliothek in Frankfurt am Main (ISSN 2625-7807)

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers.