Dauerkarten nur noch bedingt verfügbar
Verfasst von Heiko Van Der Velden
  Kreis 10 Oberhausen
07.07.2020 21:48 Uhr

Aus gleich zwei Gründen muss Rot-Weiß Oberhausen die am 5. Juli veröffentlichte Meldung hinsichtlich des Dauerkartenverkaufs aktualisieren.

Zum einen ändert sich die Anzahl der Heimspiele nach dem Regionalliga-Rückzug des TuS Haltern am See auf 20 Partien. Zum anderen sind die ernüchternden Zahlen der zu erwartenden Blockkapazitäten im Stadion Niederrhein unter Anwendung des Hygienekonzepts, an dem der Verein derzeit arbeitet, derart niedrig, dass man aktuell bereits von „ausverkauften“ Tribünen ausgehen muss.

Demnach sind zurzeit lediglich die nachstehenden Bereiche zu folgenden Preisen freigeschaltet:

STOAG-Tribüne: 270,- EUR (Mitglied: 240,- EUR)
STOAG-Tribüne Kind: 144,- EUR (Mitglied: 128,- EUR)

Emscherkurve: 180,- EUR (Mitglied: 160,- EUR)
Emscherkurve Jugend: 90,- EUR (Mitglied: 80,- EUR)

Familienblock Ü
1 Erwachsener + max. 3 Kinder bis 14 Jahre: 270,- EUR (Mitglied: 240,- EUR)

Rollstuhlfahrer
Rollstuhlfahrer einschl. Begleitperson: 108,- EUR (Mitglied: 96,- EUR)

Hier geht es zum Ticket-Kauf: tickets.rwo-online.de

Quelle: RW Oberhausen

Veröffentlicht:  13.08.2020 13:13 Uhr

Wenige Tage vor dem ersten Pflichtspiel im Verbandspokal ist die Alemannia noch einmal auf dem Transfermarkt tätig geworden. Dustin Zahnen wechselt vom Regionalligisten SV Bergisch Gladbach an den Tivoli.

Veröffentlicht:  13.08.2020 12:49 Uhr

Die Mannschaft des ASV Süchteln setzt seine Siegesserie in der Vorbereitung weiter fort, denn auch das vierte Testspiel konnte die Wiegers-Elf siegreich bestreiten. Beim 5:2-Heimerfolg gegen TDFV Viersen zeigte man sich dabei in Torlaune.

Veröffentlicht:  12.08.2020 21:52 Uhr

Der SC Union Nettetal hat am Mittwochabend im vierten Testspiel in der laufenden Vorbereitung eine knappe 2:3-Niederlage beim SV Sonsbeck kassiert.

Veröffentlicht:  12.08.2020 19:23 Uhr

Der KFC Uerdingen hat Heinz Mörschel verpflichtet. Der Angreifer, der in der vergangenen Saison bei Preußen Münster spielte, unterschreibt einen Zwei-Jahres-Vertrag in Uerdingen.

Amafuma.de wird herausgegeben von Heiko van der Velden und ist ein offiziell eingetragens Magazin bei der Deutschen Nationalbibliothek in Frankfurt am Main (ISSN 2625-7807)

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers.