Foto: RW Oberhausen
RL West: Manuel Kabambi kommt vom FC Wegberg-Beeck
Verfasst von Heiko Van Der Velden
  Kreis 10 Oberhausen
04.05.2021 17:57 Uhr

Zugang Nummer drei ist im Anflug! Vom Ligakonkurrenten FC Wegberg-Beeck wechselt Manuel Kabambi zu Rot-Weiß Oberhausen. Der 26-Jährige soll bei den Kleeblättern zur neuen Saison den Angriff verstärken.

„Manuel ist mit seinen 1,92 Metern ein groß gewachsener Spieler, der zudem über eine ausgesprochen gute Dynamik verfügt“, charakterisiert Oberhausens Sportlicher Leiter Patrick Bauder den gebürtigen Engelskirchener. „Er wird unser Offensivspiel noch vielseitiger machen.“

„Rot-Weiß Oberhausen ist eine tolle Adresse im Fußball“, findet Kabambi lobende Worte für seinen neuen Arbeitgeber. „Ich freue mich, in Zukunft für diesen Verein auflaufen zu dürfen und werde alles dafür geben, dass wir die Ziele, die wir uns setzen, erreichen.“

Quelle: RW Oberhausen

-----

Folge Amafuma.de auf Facebook >> https://www.facebook.com/amafumade

Folge Amafuma.de auf Instagram mit @amafuma.de

Veröffentlicht:  25.06.2021 14:50 Uhr

Die Vorbereitung von Viktoria Köln läuft. Passend dazu sind jetzt die neuen Trikots im Sportpark Höhenberg eingetroffen! Heute posierten Timmy Thiele, Kai Klefisch und Maximilian Rossmann auf dem Balkon an der Rückseite der Haupttribüne erstmals in der neuen Spielkleidung für Fotos. Die Viktoria-Anhänger dürfen sich freuen: Ab Anfang Juli werden die Trikots für die Saison 2021/2022 endlich im Online-Fanshop erhältlich sein.

Veröffentlicht:  25.06.2021 14:42 Uhr

Der MSV Duisburg hat auf der Torhüterposition zugeschnappt. Der Belgier Jo Coppens, mit Drittliga-Erfahrung aus seiner Zeit bei Carl Zeiss Jena und der SpVgg Unterhaching, wechselt ablösefrei für zwei Spielzeiten an die Westender Straße. Beim MSV tritt er die Nachfolge von Steven Deana an und erhält die Rückennummer 30.

Veröffentlicht:  25.06.2021 14:17 Uhr

Ab dem 01.07.2021 wird Sascha Eller in der neu geschaffenen Stelle des sportlichen Leiters der Nachwuchsabteilung tätig. Mit dem administrativen Leiter Manfred Werner wird der 45-Jährige das Nachwuchszentrum leiten und gemeinsam mit den Koordinatoren und Trainern der Jugendmannschaften den sportlichen Bereich im Nachwuchs der Alemannia optimieren.

Veröffentlicht:  24.06.2021 09:59 Uhr

Die Kaderplanungen beim SV Straelen schreiten weiter voran. Mit Noah Holtschoppen verpflichtete der Regionalligist den vierten neuen Spieler für die Saison 2021/22. Zuvor nahmen die Straelener bereits Alind Shoshi (FSV Union Fürstenwalde), Ji-ha Joo (Teutonia St. Tönis) und Torhüter Julius Paris (KFC Uerdingen) unter Vertrag.

Amafuma.de wird herausgegeben von Heiko van der Velden und ist ein offiziell eingetragens Magazin bei der Deutschen Nationalbibliothek in Frankfurt am Main (ISSN 2625-7807)

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers.