Foto: Heiko van der Velden
SGS Essen empfängt den Tabellenletzten aus Mönchengladbach
Verfasst von Heiko Van Der Velden
  Kreis 12 & 13 Essen
01.05.2019 10:27 Uhr

Am 21. Spieltag der Allianz Frauen-Bundesliga empfängt die SGS Essen am kommenden Sonntag, dem 5. Mai 2019, Borussia Mönchengladbach. Anstoß zu dieser Partie ist um 14.00 Uhr im Stadion Essen (Hafenstraße 97a, 45356 Essen).

Begleitet wird das letzte Saisonheimspiel des Teams von der Ardelhütte durch ein Spieltagssponsoring samt einem Halbzeit-Gewinnspiel des SGS-Partners innogy. Vor dem Anstoß werden noch die Spielerinnen Linda Dallmann, Sarah Freutel, Isabel Hochstein sowie Cheftrainer Daniel Kraus offiziell verabschiedet. Lea Schüller wird zudem für ihr 100. SGS-Bundesligaspiel geehrt werden.

Momentan belegt die Borussia mit einem Zähler den letzten Tabellenplatz und steht bereits als Absteiger fest. Das 4:4-Remis gegen Bayer 04 Leverkusen am vierten Spieltag war der einmalige Punktgewinn für die „Fohlentruppe“. Sowohl in der Defensive wie auch in der Offensive ist man Tabellenschlusslicht, zuletzt setzte es zu Hause eine 0:9-Niederlage gegen den 1. FFC Frankfurt.

In bislang drei direkten Aufeinandertreffen stehen für die SGS Essen ebenso viele Siege zu Buche. Bei einem GesamtTorverhältnis von 12:0 hielt sich die Schönebecker Abwehr in der Vergangenheit stets tadellos, wobei das Hinspiel mit 6:0 für die Essenerinnen endete.

Auf SGS-Seite werden weiterhin Annalena Breitenbach, Irini Ioannidou, Stina Johannes, Lisa Klostermann, Ina Lehmann, Kim Sindermann und Lara Stober nicht dabei sein. Jacqueline Klasen musste sich zudem einem Eingriff am Sprunggelenk unterziehen und fällt ebenfalls bis auf weiteres aus.

SGS-Cheftrainer Daniel Kraus: „Nach dem letztlich verdienten Sieg in Freiburg wartet mit Mönchengladbach die nächste Aufgabe auf uns. Es wird ein anderes Spiel werden, weil der Gegner deutlich defensiver agiert und auf Konter lauert. Wir haben unser Saisonziel aber klar vor Augen und werden als Team wieder alles in die Waagschale werfen, um dieses Spiel zu gewinnen. Wir wollen unseren Fans ein attraktives Spiel bieten und uns so für die tolle Unterstützung während der Saison bedanken!“

Quelle: SGS-Presseinfo

Veröffentlicht:  25.06.2019 15:46 Uhr

Auch die Mannschaft des SSV Grefrath gehört beim 2. Volksbank Grenzland-Cup zu den Teilnehmern, die erneut an dem hochklassig besetzten Turnier in der Region teilnehmen. Nachdem man gegen Ende der Hinrunde bereits fast als sicherer Absteiger in die Kreisliga A feststand, legte man dann allerdings eine furiose Aufholjagt hin und sicherte sich dann in der Relegation doch noch den verdienten Klassenerhalt in der Bezirksliga.

Veröffentlicht:  25.06.2019 14:19 Uhr

Jetzt geht es Schlag auf Schlag beim KFC Uerdingen. Nun hat man mit Jean Manuel Mbom einen weiteren U23-Spieler verpflichtet. Der 19-jährige Mittelfeldspieler kommt auf Leihbasis vom SV Werdern Bremen.

Veröffentlicht:  25.06.2019 13:21 Uhr

Der letztjährige Tabellendritte der Oberliga Niederrhein, der 1. FC Bocholt treibt seiner Kaderplanungen in der Sommerpause weiter voran. Wie nun offiziell feststeht, wird auch Sergen Sezen in der Saison 2019/20 im Trikot der Bocholter auflaufen.

Amafuma.de wird herausgegeben von Heiko van der Velden und ist ein offiziell eingetragens Magazin bei der Deutschen Nationalbibliothek in Frankfurt am Main (ISSN 2625-7807)

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers.