SGS Essen fährt nach Thüringen
Verfasst von Heiko Van Der Velden
  Kreis 12 & 13 Essen
08.10.2019 21:25 Uhr

Nach der aus deutscher Sicht erfolgreichen Länderspielpause kehrt wieder der „Alltag“ ein; die SGS fährt zum sechsten Spieltag (Sonntag, 13. Oktober 2019, 14 Uhr) der FLYERALARM Frauen-Bundesliga in die Metropolregion Mitteldeutschland und ist zu Gast beim derzeit Tabellenvorletzten, dem Frauenfußball Unversitätssportverein Jena e.V. (FF USV Jena e.V.).

Der Aufsteiger aus Thüringen konnte zwar bisher nur einen Punkt in der laufenden Saison holen, wird aber sicher alles daransetzten, den ersten Sieg vor heimischer Kulisse einfahren zu können. Dass es kein Leichtes Unterfangen an der Saale geben wird, zeigt auch die fast ausgeglichene bisherige Bilanz beider Teams. In 20 Meisterschaftsspielen gewann die SGS sechs Mal (sechs Unentschieden, acht Niederlagen). Beim letzten Aufeinandertreffen in der Saison 2017/18 auf dem Ernst-Abbe-Sportfeld (Oberaue 3, 07745 Jena) gewann die SGS Essen durch einen Treffer von Turid Knaak in der 85. Spielminute mit 1:0.

SGS Chef-Trainer Markus Högner: „In der Länderspielpause hatte ich, durch die Abstellungen zur Nationalmannschaft und durch die vielen angeschlagenen Spielerinnen aus dem Potsdam-Spiel, nur einen Rumpfkader zur Verfügung. Inzwischen sind aber außer unseren Nationalspielerinnen auch Cristina Lange und Nina Brüggemann wieder zur Mannschaft gestoßen. Bei den anderen Verletzten müssen wir noch abwarten. Jena hat in den Spielen gegen die großen Teams der Liga gezeigt, dass sie Tore erzielen können. Das wollen wir natürlich durch eine stabile Defensive verhindern und gleichermaßen sicher stehen, wie im Spiel gegen Turbine Potsdam. Genauso wie Jena punkten möchte, wollen wir auch den ersten Auswärtssieg in dieser Saison einfahren.“

Quelle: SGS-Bericht

Veröffentlicht:  28.02.2020 17:01 Uhr

Die aktuelle Witterung sorgt erneut an diesem Wochenende für einige Spielabsagen. Regen, Frost und Schneefall unter der Woche haben die Sportplätze in einigen Regionen arg in Mitleidenschaft gezogen.

Veröffentlicht:  28.02.2020 10:58 Uhr

Das kommende Wochenende im Jugendfußball hat es wirklich in sich! Während die A-Junioren des ASV Süchteln am Sonntag auf den TSV Meerbusch treffen, kommt es in der B-Junioren Sonderliga am Sonntag zwischen dem ASV Süchteln und Concordia zum Lokalderby, bei dem die Vorzeichen nicht unterschiedlicher sein könnten.

Veröffentlicht:  27.02.2020 23:01 Uhr

Trotz des Schneefalls rollte am Donnerstagabend in der A-Junioren Kreisklasse Stafel 1 der Ball zwischen der JSG Brüggen und der JSG St. Tönis II. Nach 90 Minuten konnte die Heimmannschaft sich dann über einen 5:3-Sieg freuen, nachdem man zur Pause noch mit 2:3 im Hintertreffen lag.

Veröffentlicht:  27.02.2020 22:07 Uhr

Der 1. FC Bocholt II bleibt auch im dritten Meisterschaftsspiel in der Bezirksliga in 2020 ungeschlagen und hat die Nichtabstiegsplätze nun fest im Visier.

Amafuma.de wird herausgegeben von Heiko van der Velden und ist ein offiziell eingetragens Magazin bei der Deutschen Nationalbibliothek in Frankfurt am Main (ISSN 2625-7807)

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers.