SGS verpflichtet Vivien Endemann
Verfasst von Heiko Van Der Velden
  Kreis 12 & 13 Essen
09.06.2021 22:48 Uhr

Vivien Endemann wechselt zur SGS Essen.Die Angreiferin aus Meppen geht ab Sommer für die Ruhrstädterinnen auf Torejagd.

Vivien Endemann kamals 19-Jährigein allen 22 Bundesligapartien des SV Meppen zum Einsatz und erzielte dabei drei Tore. Bereitsin der Aufstiegssaison trug sich die junge Angreiferin vier Mal in die Torschützenliste ein.

Neuzugang Vivien Endemannsagt: „Ich freue mich sehr auf dieZukunft in Essen, da mich das Konzept des Vereins von Anfang an überzeugt hat und man Fußball und Studium gut kombinieren kann. Ich hoffe, dass ich der Mannschaft weiterhelfen kann und wir dann zusammen unsere Ziele erreichen.“

SGS-Cheftrainer Markus Högner sagt: „Ich freue mich sehr darüber, dass sich Vivien dazu entschieden hat zur SGS zu wechseln. Vivien ist mir schon vor zwei Jahren bei unserem Pokalspiel in Meppen aufgefallen, wo sie unsere Abwehr aufgrund ihrer Schnelligkeit vor Probleme stellte. Vivien hat sich in diesem Jahr in der Bundesliga etabliert und wird bei der SGS den nächsten Schritt in ihrer Karriere gehen.

Endemann wurde in der Jugend des SV Werder Bremen ausgebildet und schoss dort 13 Tore in der B-Juniorinnen Bundesliga. Neben ihren Vereinserfolgen kommt Endemann auch auf drei Einsätze für die deutsche U19-Nationalmannschaftundmöchte sich nach zweiJahren in Meppen in der Bundesliga etablieren.

Quelle: SGS-Bericht

-----

Folge Amafuma.de auf Facebook >> https://www.facebook.com/amafumade

Folge Amafuma.de auf Instagram mit @amafuma.de

Veröffentlicht:  25.06.2021 15:19 Uhr

Der Fußball-Verband Mittelrhein hat Andreas Stiene als beratendes Mitglied in die Kommission für gesellschaftspolitische Themen berufen. Der 56-Jährige ist künftig „FVM-Ansprechperson für queere Themen“. Stiene soll von der Sensibilisierung für queere Belange über die Netzwerkarbeit mit der LGBTIQ*-Community bis hin zur konkreten Beratung von Personen oder Vereinen die Vielfalt im Fußball fördern.

Veröffentlicht:  25.06.2021 14:59 Uhr

Felix Heim wird ab der kommenden Saison für Rot-Weiss Essen auflaufen. Der 19-Jährige ist in der Offensive flexibel einsetzbar, kann aber vor allem auf der rechten Seite seine Stärken einbringen. In der letzten Saison zählte der Rechtsfuß trotz seines Alters bereits zu den Leistungsträgern des Südwest-Regionalligisten TSG Balingen.

Veröffentlicht:  25.06.2021 14:42 Uhr

Der MSV Duisburg hat auf der Torhüterposition zugeschnappt. Der Belgier Jo Coppens, mit Drittliga-Erfahrung aus seiner Zeit bei Carl Zeiss Jena und der SpVgg Unterhaching, wechselt ablösefrei für zwei Spielzeiten an die Westender Straße. Beim MSV tritt er die Nachfolge von Steven Deana an und erhält die Rückennummer 30.

Veröffentlicht:  25.06.2021 14:30 Uhr

Rot-Weiß Oberhausen verstärkt nun auch seine Offensive und holt Vincent Boesen an die Lindnerstraße. Der 22-jährige Stürmer wechselt vom Südwest-Regionalligisten SV 07 Elversberg ins Ruhrgebiet.

Amafuma.de wird herausgegeben von Heiko van der Velden und ist ein offiziell eingetragens Magazin bei der Deutschen Nationalbibliothek in Frankfurt am Main (ISSN 2625-7807)

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers.