SGS-Quintett läuft für Deutschland auf
Verfasst von Heiko Van Der Velden
  Kreis 12 & 13 Essen
14.09.2021 13:47 Uhr

In der anstehenden Länderspielpause absolviert die U19-DFB in Russland die erste Runde der Qualifikation für die U19-EM 2022 in der Tschechischen Republik (27. Juni bis 9. Juli 2022).

DFB-Trainerin Kathrin Peter nominierte aus dem erfolgreichen Bundesliga-Kader der SGS Essen Miriam Hils, Katharina Piljić, Beke Sterner, Carlotta Wamser und Sophia Winkler. Während es für Torfrau Sophia Winkler die erste Berufung in eine DFB-Auswahl ist, haben Hils (U15 [6], U17 [1]), Piljić (U15 [5/1], U16 [7], U17 [1]), Sterner (U15 [3], U16 [8], U17 [5]) und Wamser (U15 [5], U16 [2], U17 [13]) schon in diversen DFB-Teams internationale Erfahrungen sammeln können.

Auf Grund der fast zweijährigen Corona bedingten Länderspielpause stehen die DFB-Talente quasi vor einem Neustart. Die ausgewählten 20 Spielerinnen haben ein strammes Programm vor sich. In Wolgograd trifft das Team auf Slowenien (15. September), drei Tage später gegen Gastgeber Russland und im dritten Spiel wartet dann Belgien (21. September) auf die deutschen Perspektivspielerinnen. Die U19-EM wird in einem neuen Modus ausgespielt, ähnlich der UEFA Nations League der Männer. In der ersten Runde der A-Liga, in der auch die DFB-Auswahl spielt, steigt der Letzte der jeweiligen Gruppen in die B-Liga ab, die Gruppensieger der B-Liga in die A-Liga auf. In der zweiten Runde, die die bisherige Eliterunde ersetzt, qualifiziert sich dann jeweils der Gruppensieger für die Endrunde.

Die Spiele im Überblick:
Mittwoch, 15.09.2021 (11:00 Uhr): Deutschland - : - Slowenien
Samstag, 18.09.2021 (11:00 Uhr): Deutschland - : - Russland
Dienstag, 21.09.2021 (11:00 Uhr): Belgien - : - Deutschland

Zeitgleich testet nach anderthalb Jahren Pause auch die U17. Dazu reist DFB-Cheftrainerin Friederike Kromp mit den DFB-Juniorinnen ins schwedische Uddevalla. Von der SGS Essen ist auch die erst 16- jährige Lily Reimöller aus dem Bundesligakader in das DFB-Aufgebot berufen worden. Neben Lehrgangsspezifischen Punkten bestreiten die Perspektivspielerinnen auch jeweils einen Länderspielvergleich gegen Schweden und Norwegen.

Die Spiele im Überblick:
Dienstag, 14.09.2021 (18:00 Uhr): Schweden - : - Deutschland
Donnerstag, 16.09.2021 (18:00 Uhr): Deutschland - : - Norwegen

Quelle: SGS-Bericht

-----

Folge Amafuma.de auf Facebook >> https://www.facebook.com/amafumade

Folge Amafuma.de auf Instagram mit @amafuma.de

Veröffentlicht:  22.10.2021 14:51 Uhr

Ernüchterung – Für den SC Union Nettetal ist die Reise im Niederrheinpokal bereits in der 2. Runde vorbei. Beim klassentieferen VfR Fischeln setzte es auf dem neuen Kunstrasenplatz an der Kölner Straße in Krefeld eine bittere 2:4-Niederlage. Damit muss sich der Oberligist überraschend früh aus dem Pokalwettbewerb verabschieden.

Veröffentlicht:  22.10.2021 14:00 Uhr

Die Trainerfrage beim 1. FC Mönchengladbach ist geklärt. Wie nun offiziell bekannt wurde, kehrt Stephan Houben zurück an die Ernst Reuter Anlage und tritt damit die Nachfolge von Erdogan „Dony“ Karaca an. Zuletzt hatte Timo Rheindorf interimsweise die Verantwortung beim Oberligisten, der nun wieder die Rolle des Co-Trainers einnehmen wird.

Veröffentlicht:  20.10.2021 10:10 Uhr

Die U23-Mannschaft des SC Union Nettetal hat ihr Heimspiel am Sonntag gegen den SC Viktoria Anrath souverän mit 3:0 gewonnen. Unterstützt wurde das Team von einigen Spielern des Oberliga-Kaders, die dort zuletzt nicht zum Einsatz gekommen waren und so Spielpraxis sammeln konnten.

Veröffentlicht:  19.10.2021 23:55 Uhr

Die zweite Mannschaft des FC Lobberich/Dyck auf sich auf personelle Unterstützung freuen und kann gleich drei ehemalige Jugendspieler wieder in ihren Reihen begrüßen, die nun den Schritt in den Seniorenfußball bei ihrem alten Verein wagen möchte.

Amafuma.de wird herausgegeben von Heiko van der Velden und ist ein offiziell eingetragens Magazin bei der Deutschen Nationalbibliothek in Frankfurt am Main (ISSN 2625-7807)

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers.