U17 mit knapper Niederlage beim Tabellenführer
Verfasst von Heiko Van Der Velden
  Kreis 12 & 13 Essen
29.11.2021 22:47 Uhr

Der U17-Nachwuchs der SGS Essen ist in seinen Ambitionen auf den Weg zur Tabellenspitze vorläufig gebremst worden. Beim aktuellen Tabellenführer FSV Gütersloh 2009 unterlagen die Essenerinnen knapp mit 1:2 (0:0).

Nervös und zerfahren war der Einstieg für die SGS in dieser Spitzenbegegnung der JuniorinnenBundesliga. Im ersten Teil der Halbzeit eins fehlte den Essenerinnen der klare Spielaufbau. Gütersloh versucht mit guten Passspiel in die Strafraumzone der SGS zu kommen, die Hintermannschaft entschärfte jedoch größtenteils die gefährlichen Situationen. Im weiteren Spielverlauf nahmen die Essenerinnen auch das körperbetonte Spiel mehr an und die Spielsituationen verteilten sich mehr in den Bereich zwischen den Strafräumen, ohne dass es zu torgefährlichen Situationen kam.

Nach dem Seitenwechsel klappte das Pressing auf Essener Seite besser, dennoch war es ein langer Ball hinter die Gästeabwehr, der zur 1:0-Führung der Gastgeberinnen durch Hanna Krohne führte (53.). Der Nachwuchs aus der Ruhrstadt ließ sich davon nicht beirren, obwohl nur sieben Minuten später wiederum Krohne das 2:0 für den FSV markierte. Trotz des Rückstandes spielten die Gäste immer befreiter auf und nahmen das Spiel auch Dank der Einwechselung von Katja Grochowski immer mehr in die eigenen Hände. Ein platzierte Torschuss von Grochowski in der 71. Minute kann die Gütersloher Torfrau nur abwehren, Rieke Sterner reagiert blitzschnell und erzielt den umjubelten Anschlusstreffer. In der Schlussphase versuchten die Perspektivspielerinnen aus Essen alles und hätten kurz vor Abpfiff sich noch belohnen können. Ein Lattentreffer, der auch ins Spielfeld zurück springt, kann nicht entscheidend verwertet werden.

Das erste Spiel der Rückrunde in der Juniorinnen-Bundesliga ist für die U17 wieder ein Auswärtsspiel. Dann reist das Team mit Trainerin Kyra Malinowski zum TuS Issel (Samstag, 04.12., 14 Uhr).

Quelle: SGS-Bericht

-----

Folge Amafuma.de auf Facebook >> https://www.facebook.com/amafumade

Folge Amafuma.de auf Instagram mit @amafuma.de

Veröffentlicht:  25.01.2022 14:24 Uhr

Der KFC Uerdingen 05 e.V. hat seinen ersten Spieler für die Saison 2022/23 verpflichtet: Pascale Talarski kehrt vom VfB Homberg zurück nach Krefeld. Der 28-Jährige absolvierte zwischen 2016 und 2018 bereits 41 Spiele für den KFC, in denen er 15 Tore erzielte und elf weitere vorbereitete.

Veröffentlicht:  24.01.2022 22:00 Uhr

Rot-Weiss Essen ist noch einmal auf dem Transfermarkt aktiv geworden und hat sich die Dienste von Thomas Eisfeld gesichert. Der 29-jährige Mittelfeldspieler stieg im vergangenen Sommer mit dem VfL Bochum in die Fußball-Bundesliga auf und kommt auf über 100 Pflichtspiele in der 2. Bundesliga. Zuvor schnürte er seine Schuhe für die englischen Traditionsvereine Arsenal London und FC Fulham, ab sofort wird Eisfeld nun mit der Nummer 32 im RWE-Trikot auflaufen.

Veröffentlicht:  24.01.2022 15:14 Uhr

„Ich bin zufrieden mit der Leistung meiner Mannschaft, wir haben ein wirklich gutes Spiel gemacht“, sagte Concordia Viersens Übungsleiter Tobias Beier nach dem verdienten und deutlichen 6:0-Sieg über die TSV Boisheim am Sonntag.

Veröffentlicht:  24.01.2022 09:03 Uhr

Der KFC Uerdingen hat am Samstagnachmittag eine deutliche 1:5-Schlappen beim SC Wiedenbrück hinnehmen müssen. Der Start ins Jahr 2022 in der Regionalliga West ist damit alles andere als geglückt.

Amafuma.de wird herausgegeben von Heiko van der Velden und ist ein offiziell eingetragens Magazin bei der Deutschen Nationalbibliothek in Frankfurt am Main (ISSN 2625-7807)

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers.