Yannik Gonzalez (re.) und Jannis Mpalntoumis (li.). Foto: ETB SW Essen
ETB SW Essen: Yannik Gonzalez wird U19-Trainer
Verfasst von Heiko Van Der Velden
  Kreis 12 & 13 Essen
07.08.2022 01:11 Uhr

Die Spatzen pfiffen es bereits seit Längerem von den Dächern. Jetzt hat auch ETB SW Essen die Verpflichtung von Yannik Gonzalez als Trainer der U19 vor wenigen Tagen offiziell bekanntgegeben. Der 24-Jährige tritt am Uhlenkrug die Nachfolge von Dennis Czayka an, der den Landesligisten SC Velbert übernimmt.

Seine Trainerlaufbahn begann Gonzalez einst als 17-Jähriger bei GW Holt. Mit nur 18 Jahren wurde er bereits in der Saison 2017/18 Trainer der U17-Junioren des SC Hardt, übernahm im Winter nach dem Rücktritt des U19-Trainers zusätzlich die A-Junioren der Hardter. Zur Saison 2019/20 folgte schließlich der Wechsel zum SC Union Nettetal. Dort trainierte er zunächst die C-Junioren in der Niederrheinliga. Anschließend wurde er nach wenigen Monaten ins Trainerteam der Senioren-Mannschaft hochgezogen und kümmerte sich fortan um die verletzten Spieler der Mannschaft. Doch es lief noch besser für ihn in Nettetal: Als er bei einem Oberligaspiel gegen Ratingen 04/19 auf der Trainerbank Platz nahm, wurde er nach einem Gespräch zum Co-Trainer befördert.

Bis vor wenigen Wochen war Gonzalez als Übergangskoordinator und stellvertretender Leiter des Nachwuchsleistungszentrums von Rot-Weiß Oberhausen tätig. Unterstützt wird er bei seiner Arbeit als U19-Trainer bei ETB SW Essen Jannis Mpalntoumis.

„Für mich ist es ganz wichtig, dass ich wieder auf dem Platz stehen kann und nicht nur Büroarbeit erledigen muss. Zum Glück hat sich Jürgen Lucas bei mir gemeldet. Wir hatten dann ein Gespräch am Uhlenkrug, was mich sofort vom ETB überzeugt hat. Jürgen Lucas wird sich zukünftig noch mehr um die Jugend kümmern und ich möchte von seiner Erfahrung profitieren. Am Uhlenkrug tut sich sehr viel und der Verein ist wieder auf einem sehr guten Weg. Für mich war der ETB schon immer ein großer Name und jetzt trainiere ich dort eine top U19-Mannschaft. Ich möchte die Spieler weiterentwickeln und so viele Jungs wie möglich dann an die erste Mannschaft übergeben“, wird Gonzalez in einer Meldung des Vereins zitiert.

An gleicher Stelle äußerte sich ETB-Sportvorstand Jürgen Lucas wie folgt: „Ich freue mich, dass wir sowohl in der U19 mit Yannik Gonzalez als auch im U17-Bereich mit Cedric Spielhoff wieder hochmotivierte und talentierte Trainer gefunden haben. Für die kommende Saison sind wir damit in allen Jugendmannschaften trainertechnisch sehr gut aufgestellt“

-----

Folge Amafuma.de auf Facebook >> https://www.facebook.com/amafumade

Folge Amafuma.de auf Instagram mit @amafuma.de

Veröffentlicht:  28.09.2022 14:46 Uhr

Vussball für alle, dafür steht Viktoria Köln. Beim Drittligaheimspiel gegen den Halleschen FC (2:2) am 10. September war die Inklusionsmannschaft des FC Germania Zündorf, die auch schon bei der offiziellen Saisoneröffnung im Juli mit dabei war, als Einlaufmannschaft mit von der Partie im Sportpark Höhenberg.

Veröffentlicht:  28.09.2022 00:00 Uhr

Der 1. FC Viersen hat das Halbfinale des Sparkassen-Kreispokals erreicht und ist damit nur noch einen Sieg aus zwei Spielen vom Erreichen der 1. Runde des Niederrheinpokals entfernt.

Veröffentlicht:  27.09.2022 22:39 Uhr
Die Verantwortlichen des FC Traar sind bekanntlich seit langem sehr bemüht den von der Verwaltung bereits zugesagten und so dringend benötigten Kunstrasenplatz so schnell wie möglich realisieren zu lassen. Schon die vorbereitenden Aufgaben und Vorbereitungen waren über Jahre ein hartes Stück Arbeit für die Fußballer aus Traar. Ziel der erheblichen Eigeninitiative zur Umsetzung des Kunstrasenplatzes waren u.a. die von der Verwaltung wohl begrenzten Kapazitäten.
Veröffentlicht:  27.09.2022 17:16 Uhr

Viktoria Köln steigt zur Saison 2022/23 auf dem virtuellen Vussballrasen ein. Zur Kaderfindung wurde gemeinsam mit einem professionellen Partner, der „Academy of eSports“ – geleitet von den ehemaligen eSport-Veteranen Marvin Hintz und Erhan Kayman – ein Scouting Aufruf gestartet, um die passendsten eSportler für die Viktoria zu finden. Nun steht er fest, der erste Kader der Höhenberger eVussballer.

Amafuma.de wird herausgegeben von Heiko van der Velden und ist ein offiziell eingetragens Magazin bei der Deutschen Nationalbibliothek in Frankfurt am Main (ISSN 2625-7807)

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers.