U20 holt verdiente drei Punkte in Siegen
Verfasst von Heiko Van Der Velden
  Kreis 12 & 13 Essen
05.09.2022 12:36 Uhr

Durch einen erkämpften Arbeitssieg am zweiten Spieltag in der Regionalliga West gegen die Sportfreunde Siegen gelang es dem Förderturmteam der SGS Essen die ersten drei Punkte zu verbuchen.

Das Spiel war von Beginn an unruhig und hektisch, was nicht zuletzt am der kampfbetonten Spielweise der Heimmannschaft lag. Die SGS nahm dies über weite Strecken gut an und hielt gut dagegen. Mit zunehmenden Spielverlauf schaffte es die SGS sich eine Feldüberlegenheit zu erarbeiten. Folgerichtig brachte Alisa Grünwald die Schönebeckerinnen mit 0:1 (23.) in Führung. Trotz weiterer Einschussmöglichkeiten für die Gäste ging es mit dem knappen Vorsprung in die Pause.

In Halbzeit zwei das gleiche Bild: Siegen bemühte sich über Zweikampfstärke ins Spiel zu finden und eigene Aktionen starten zu können. Essen hielt über weite Strecken gut dagegen, setzte spielerische Akzente und erarbeite sich Torchancen. Auf ein weiteres Tor mussten die Zuschauer und die Teams lange warten. Die Entscheidung zu Gunsten der SGS fiel erst in der 89. Minute, als Lizzy Weinkauf den Ball zum 0:2 über die Linie brachte.

Jonas Kaltenmaier: „Das war heute ein Arbeitssieg gegen ein sehr kämpferische Truppe. Wir haben den Fight gut angenommen und immer mehr von unserer Spielidee präsentiert. Wir müssen früher und deutliche das Spiel entscheiden. Aber aktuell macht es Spaß, dass die Leistungsdichte im Kader so eng ist, dass wir von Woche zu Woche gucken wer spielt.“

SGS Essen U20:

Kim Sindermann - Merle Greulich (75. Lizzy Weinkauf), Elea Golberg (61. Yaren Erkan), Lena Wicker, Kirsten Nesse, Louisa Müggenburg (90. Nicole Schulz), Alisa Grünwald (46. Josefine Karsties), Jule Schnieder, Anna Moczarski, Kea Veldhuis, Laura Pucks

Quelle: SGS-Bericht

-----

Folge Amafuma.de auf Facebook >> https://www.facebook.com/amafumade

Folge Amafuma.de auf Instagram mit @amafuma.de

Veröffentlicht:  26.11.2022 21:09 Uhr

Der SC Victoria Mennrath zeigte sich nach der zweiwöchigen Spielpause in der Landesliga gut erholt und gewann sein Heimspiel in der Mennrather "Kull" mit 3:1 (1:0).

Veröffentlicht:  26.11.2022 00:56 Uhr

Am Samstag, 26. November, startet die Rückrunde der Regionalliga West. Auf dem Tivoli steigt der Westschlager zwischen Alemannia Aachen und Rot-Weiß Oberhausen. Der Anpfiff der Partie erfolgt um 14 Uhr.

Veröffentlicht:  25.11.2022 13:43 Uhr

Die Bilanz des SC Union Nettetal bei Aufsteiger MSV Düsseldorf spricht für sich. Bisher standen sich beide Mannschaften in der Meisterschaft zweimal gegenüber. Beide Spiele gewann der SCU – bei einem Torverhältnis von 5:0.

Veröffentlicht:  24.11.2022 19:12 Uhr

Noch sind drei Spiele in der Landesliga bis zur Winterpause zu absolvieren. Und doch geht es im direkten Duell des ASV Süchteln gegen 1. FC Mönchengladbach darum, in welche Richtung man sich über die den Jahreswechsel orientiert. Die Süchtelner würden bei einem erfolgreichen Ausgang wohlmöglich einen Big-Point im Abstiegskampf landen. Der Westender würden ihrerseits die Chance erhalten, sich doch noch einmal an die Nichtabstiegsplätze heranzuspielen.

Amafuma.de wird herausgegeben von Heiko van der Velden und ist ein offiziell eingetragens Magazin bei der Deutschen Nationalbibliothek in Frankfurt am Main (ISSN 2625-7807)

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers.