Oberliga: Baumberg verpflichtet Regionalliga-Spieler
Verfasst von Heiko Van Der Velden
  Kreis 2 Solingen
12.06.2021 00:34 Uhr

Die Sportfreunde Baumberg haben einen echten Transfer-Coup gelandet und sich die Dienste eines erfahrenden Regionalliga-Spielers gesichert. Zur Saison 2021/22 wechselt nämlich Koray Kacinoglu (26) zum ambitionierten Oberligisten.

In der vergangenen Saison lief der Abwehrspieler noch für RW Ahlen in der Regionalliga West auf und kam dort in 28 Spielen zum Einsatz. Dabei gelangen ihm zwei Tore. Weitere Stationen von Kacinoglu waren VfB Homberg, SV Rödinghausen, SG Wattenscheid 09 und 1. FC Köln U21. Für alle Mannschaften spielte er dabei ebenfalls in der Regionalliga West. Zudem trug er für den 1. FC Köln und MSV Duisburg das Trikot in der Junioren-Bundesliga.

„Als wir gehört haben, dass Koray im Sommer seinen Lebensmittelpunkt wieder nach Köln lagern will, haben wir uns frühzeitig intensiv um ihn bemüht. Er ist ein Spieler, der unserem gesuchten Stellenprofil eines Defensivmannes entspricht: im besten Fussballeralter, ball- und passsicher, läuferisch stark und spielintelligent. In seiner bisherigen Karriere hat er schon einiges gesehen und bringt viel Erfahrung und Flexibilät mit. Neben seiner fußballerischen Qualität hat uns besonders seine mentale Stärke und positive Art überzeugt. Bereits in den ersten Gesprächen war spürbar, dass er auf seine neue Aufgabe brennt. Dass er bei uns auf viele ehemalige Weggefährten aus der „Effzeh“-Zeit trifft, wird den Start für ihn natürlich einfacher und schöner machen. Wir sind froh, dass er sich trotz zahlreicher anderer Angebote für uns entschieden hat“, wird SFB-Sportdirektor Engin Akkoca auf der Homepage des Vereins zitiert.

An gleicher Stelle äußerte sich Chef-Trainer Salah El Halimi wie folgt: „Koray ist ein Vollblutfußballer. Er bringt eine überragende Einstellung mit und war ein absoluter Wunschspieler. Ihn kann man um 2 Uhr nachts zum Fußballspielen wecken und er würde noch nicht mal fragen wie spät es ist und sofort mitgehen. Er ist unheimlich „fußballverrückt“, bringt eine unglaubliche Spielintelligenz mit und ist flexibel auf beiden Außenbahnen einsetzbar. Er ist defensiv sehr lauf- und zweikampfstark und bringt dabei eine starke Technik für eine offensive Interpretation des Außenverteidigers mit. Mit seinem Potential kann man ihn überall auf dem Feld aufstellen und er würde seine Aufgabe mit Bravour lösen. Er passt perfekt in unser System und durch seinen Wohnort und die begonnene Ausbildung genau in unser Anforderungsprofil. Er wird sich mit seiner positiven Art sehr schnell bei uns einleben und problemlos integrieren. Wir werden viel Freude an dem Jungen haben."

-----

Folge Amafuma.de auf Facebook >> https://www.facebook.com/amafumade

Folge Amafuma.de auf Instagram mit @amafuma.de

Veröffentlicht:  25.07.2021 23:57 Uhr

Für den 1. FC Viersen gab es im vierten Vorbereitungsspiel das erste Unentschieden. Im Duell gegen die VSF Amern stand es am Ende 1:1. In den Spielen zuvor gewann die Mannschaft mit 6:1 gegen die SpVgg Odenkirchen und mit 3:1 gegen den Sportfreunde Neuwerk. Im ersten Spiel setzte es dagegen eine 1:3-Niederlage gegen Bezirksligist DJK Fortuna Dilkrath.

Veröffentlicht:  25.07.2021 23:06 Uhr

Mit einem 2:3 (0:2) gegen B-Ligist RW Venn II kassierte SW Elmpt im Testspiel am Sonntag die zweite Niederlage der laufenden Vorbereitung.

Veröffentlicht:  25.07.2021 19:58 Uhr

Der FC Wegberg-Beeck hat im Rahmen des Trainingslagers einen Test gegen Viktoria Arnoldsweiler am Samstag 2 zu 0 gewonnen. Jan Bach (13.) und Meik Kühnel (28.) trafen schon im ersten Durchgang gegen den Mittelrheinligisten aus Düren. Bei Beeck standen sechs der sieben externen Neuzugänge auf dem Platz.

Veröffentlicht:  24.07.2021 23:00 Uhr

Der SC Waldniel fertig im Vorbereitungsspiel den SC Viktoria 04 Rheydt deutlich mit 12:0 (6:0).

Amafuma.de wird herausgegeben von Heiko van der Velden und ist ein offiziell eingetragens Magazin bei der Deutschen Nationalbibliothek in Frankfurt am Main (ISSN 2625-7807)

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers.