Jugendfußball: Trainerwechsel bei der U19
Verfasst von Heiko Van Der Velden
  Kreis 3 Wuppertal/Niederberg
01.05.2020 20:33 Uhr

Die U19 der SSVg Velbert wird ab der Saison 2020/21 von Niklas Andersen trainiert. Der 31-jährige ehemalige Profi schnürte nach einer Auszeit von zwei Jahren zuletzt wieder die Schuhe für die zweite Mannschaft des Vereins. Von 2014/15 bis 2017/18 lief Andersen insgesamt vier Jahre für die erste Mannschaft in der Ober- und Regionalliga auf und trug dort die Kapitänsbinde.

Er tritt bei der U19 nun die Nachfolge von Said Essahel El Alaoui an, der sich zukünftig wieder voll auf seine Rolle als Co-Trainer bei der ersten Mannschaft konzentrieren kann. Andersen lief vor seiner aktiven Zeit in Velbert für die SG Wattenscheid 09 (Regionalliga), Chemnitzer FC (3. Liga) und SV Werdern Bremen U23 (3. Liga), RW Essen (Regionalliga) auf. Bei den Bremern durfte kam er in der Saison 2008/09 auch in einem Spieler in der 1. Bundesliga zum Einsatz. Nun beginnt für ihn ein neuer Abschnitt in seiner Laufbahn als Trainer.

Mit 42 Punkten aus 15 Spielen belegt die Mannschaft übrigens in der Bergischen Leistungsklasse den ersten Tabellenplatz, mit sechs Punkten Vorsprung vor dem TSV Ronsdorf.

Veröffentlicht:  10.07.2020 23:08 Uhr

Der Verbandsspielausschuss (VSpA) des Fußball-Verbandes Mittelrhein hat die Staffeleinteilung im Verbandsspielbetrieb der Herren für die Spielzeit 2020/21 veröffentlicht.

Veröffentlicht:  10.07.2020 16:49 Uhr

Der Kader für die Spielzeit 2020/201 nimmt langsam Konturen an. Mit Leon Gädicke konnte die Alemannia ein Talent aus dem Nachwuchs von Bayer Leverkusen verpflichten.

Veröffentlicht:  09.07.2020 22:29 Uhr

Der Wuppertaler SV hat Alexander Voigt zurück als Cheftrainer geholt. Der 42-Jährige hatte in der vergangenen Saison bereits in sieben Spielen die Verantwortung beim Regionalligisten, arbeitete in dieser Zeit aber unentgeltlich.

Veröffentlicht:  09.07.2020 21:08 Uhr

Die Alemannia kann weiter auf die Dienste von Robin Garnier zählen. Spieler und Verein verständigten sich am heutigen Donnerstag über eine weitere Zusammenarbeit. Garnier wechselte 2018 von den Stuttgarter Kickers an den Tivoli und lief seit dem 50-mal im schwarz-gelben Dress auf. Neben bislang sechs Toren stehen acht Vorlagen zu Buche.

Amafuma.de wird herausgegeben von Heiko van der Velden und ist ein offiziell eingetragens Magazin bei der Deutschen Nationalbibliothek in Frankfurt am Main (ISSN 2625-7807)

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers.