Klarer Erfolg in Weissenberg / Foto: Berthold Häsler
Ungefährdeter 6:1-Sieg des VfR Neuss in Weissenberg
Verfasst von Heiko Van Der Velden
  Kreis 5 Grevenbroich/Neuss
26.02.2018 16:32 Uhr

Bei klirrender Kälte und strahlendem Sonnenschein war das Spiel zur Halbzeit bereits entschieden. Mit 5:0 ging es in die Pause, nachdem Hillebrand (2), Hazime und die beiden Eren Brüder für den VfR trafen. Die Neusser ließen von Anfang an keinen Zweifel daran aufkommen wer hier Herr im Hause ist.

Einen Schock gab es in der 27. Spielminute, als sich gleich 2 VfR-Akteure schwer verletzten. Salih Arslan mußte mit einem Unterarmbruch ins Krankenhaus und Justin Akhtar zog sich eine Bänderdehnung zu. Beide werden vorausichtlich 4 Wochen ausfallen.
 
Der VfR ließ sich davon jedoch nicht beirren, so wurden die beiden Spieler sehr gut von Giouvanoglou und Tugay Soganci ersetzt.
 
In der zweiten Hälfte verwalteten beide Mannschaften das Ergebnis. Es ergaben sich keine zwingenden Möglichkeiten mehr. Ab der 66. Spielminute agierte der VfR nur noch mit 10 Spielern nachdem Dalkiran den Platz ohne ersichtlichen Grund verlassen hat. Wir hoffen, daß er sich nicht verletzt hat. Kurz darauf markiert Tugay Soganci seinen ersten Treffer für die Grün-Weissen mit einem sehenswerten Schuss aus 16 Metern.
 
Den Ehrentreffer erzielten die Hausherren dann per Elfmeter in der 85. Minute. Damit kann der VfR Neuss die Tabellenführung sichern und sich weiter auf die kommenden Spiele konzentrieren.
 
Am kommenden Wochenende hat der VfR spielfrei und die Fans wollen zum Gegenbesuch nach Wuppertal fahren wo der TSV Union um 15:00 Uhr gegen Velbert antreten muß. Treffen ist am Sonntag, dem 4. März um 10 Uhr im Neusser Hauptbahnhof.
 
Quelle: VfR 06 Neuss (Markus Kolvenbach (mak))
Veröffentlicht:  23.06.2018 08:34 Uhr

Die Verantwortlichen des TDFV Viersen konnten mit Yavuz Ali Arslan einen weiteren Bezirksligaerfahrenden Spieler verpflichten. Der 22-jährige Mittelfeldspieler spielte zuletzt beim VfL Tönisberg. Weitere Stationen waren der OSV Meerbusch, VfB Uerdingen und VfR Fischeln.

Veröffentlicht:  22.06.2018 12:34 Uhr

Der ATS Krefeld muss für mehrere Monate bzw. bis zu zwei Jahre auf einige seiner Schützlinge verzichten. Der Grund sind die drei Roten Karten aus dem Spiel am 34. Spieltag gegen TuS Gellep II. Hier gewann die Gäste aus Gellep das Spiel in einer packenden Partie am Ende mit 5:4.

Veröffentlicht:  22.06.2018 10:57 Uhr

Der KFC Uerdingen hat kurz vor dem Wochenende eine weitere Neuverpflichtung bekannt gegeben und Ali Ibrahimaj vom Zweitligisten SV Sandhausen verpflichtet. Der 26-jährige Offensivspieler kam in der zurückliegenden Saison auf fünf Einsätze in der 2. Bundesliga. Weitere Stationen waren u.a. SV Waldhof Mannheim und Sportfreunde Siegen.

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers.