Foto: Heiko van der Velden
Dritte Liga: Duisburg besiegt Uerdingen
Verfasst von Heiko Van Der Velden
  Kreis 9 Duisburg/Mülheim/Dinslaken
04.11.2019 21:39 Uhr

Die Zebras haben die Tabellenspitzen in der Dritten Liga übernommen. Am Montagabend gewann der MSV Duisburg sein Heimspiel vor 15.442 Zuschauern in der Schauinsland-Reisen-Arena gegen den KFC Uerdingen mit 2:0.

Beide Tore fielen dabei im ersten Durchgang der Partie. Lukas Daschner (18.) hatte die Hausherren dabei mit 1:0 in Front gebracht. Nach Vorarbeit von Moritz Stoppelkamp kann Leroy-Jacques Michels (43.) dann kurz vor dem Pausentee auf 2:0 erhöhen. Der 24-jährige Mittelfeldspieler kickte in der letzten Saison noch in der Oberliga für die SSVg Velbert und erzielte nun bereits seinen vierten Saisontreffer für die Duisburger. Auch wenn der KFC in der Folge bemüht war, hielt die Duisburger Abwehr stand.

Während der MSV nun den Platz an der Sonne eingenommen hat, bleibt der KFC Uerdingen nach der ersten Niederlage seit vier Spielen im Mittelfeld der Tabelle.

Veröffentlicht:  18.11.2019 14:10 Uhr

Die zweite Mannschaft von SuS Schaag hat in der Kreisliga C wieder zurück in die Erfolgsspur gefunden. Nach zuletzt drei Spielen ohne Sieg, gab es im Heimspiel gegen den TuS St. Hubert einen klaren 5:0-Erfolg. Obwohl man von der ersten Minute an das Heft in die Hand nah, dauerte es bis kurz vor der Halbzeitpause, bis der erste Torerfolg zu Stande kam. Thomas Rixen (38.) markierte mit seinem vierten Saisontreffer die 1:0-Pausenführer für Schaags Zweite.

Veröffentlicht:  18.11.2019 11:45 Uhr

In der Bezirksliga holten die Teams aus dem Grenzland wichtige Punkte im Kampf um den Klassenerhalt. Mit 3:1 siegte TuRa Brüggen gegen DJK/VfL Willich und schon sich dadurch auf den neunten Platz vor. Die Tore zum fünften Saisonerfolg erzielten Niklas Schmitz, Daniel Kawohl und Luca Dorsch. Trotz eines 1:3-Rückstandes erreichte DJK Fortuna Dilkrath gegen die SpVg 05/07 Odenkirchen noch ein 3:3. Es trafen Marvin Holthausen (2) und Moritz Münten.

Veröffentlicht:  18.11.2019 08:47 Uhr

Für den SC Union Nettetal hat es im Kellerduell gegen den SC Velbert nur zu einem einfachen Punktgewinn gereicht. Vor knapp 200 Zuschauern trennte man sich nämlich lediglich mit einem 1:1-Unentschieden vor dem um einen Platz besser platzierten Velbertern.

Veröffentlicht:  18.11.2019 08:21 Uhr

Die U23 des SC Union Nettetal musste in der Kreisliga A die nächste Klatsche hinnehmen. Diesmal verlor die Mannschaft von Trainer Steve Jäck mit 0:7 gegen den SV St. Tönis. Deutlich besser lief es für den TSV Kaldenkirchen im Lokalduell gegen den SC Rhenania Hinsbeck. Die Elf von Trainer Andre Küppers gewann am Ende deutlich mit 6:1.

Amafuma.de wird herausgegeben von Heiko van der Velden und ist ein offiziell eingetragens Magazin bei der Deutschen Nationalbibliothek in Frankfurt am Main (ISSN 2625-7807)

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers.