Foto: MSV Duisburg
MSV „ein Traum, ohne Zweifel“: Rudy Ndualu wird ein Zebra
Verfasst von Heiko Van Der Velden
  Kreis 9 Duisburg/Mülheim/Dinslaken
10.06.2021 22:33 Uhr

Die Zebras haben Rudolf Ndualu verpflichtet. Der 21-jährige Flügelspieler kommt ablösefrei vom Regionalligisten Tennis Borussia Berlin zu den Meiderichern. Beim MSV wird „Rudy“ Ndualu mit der Rückennummer 22 auflaufen und erhält einen Kontrakt über zwei Jahre plus Option.

Stimmen zur Verpflichtung

Sportdirektor Ivo Grlic: „Mit Rudy haben wir einen jungen Spieler mit viel Entwicklungspotenzial für uns gewinnen können. Ein trotz seines Alters schon physisch starker Junge mit hoher Geschwindigkeit!“

Chef-Trainer Pavel Dotchev: „Rudy ist ein hungriger, hochtalentierter Junge, der auf dem Platz körperlich sehr präsent ist. Er kann auf der Außenbahn eine Geheimwaffe werden!“

Rudolf Ndualu: „Für mich geht ein Traum in Erfüllung, ohne Zweifel. Jeder junge Spieler, der hier in Wedau schon einmal mit der Landesauswahl unterwegs war, möchte in einer solchen Arena mit Wow-Effekt vor Zuschauern spielen und den Fans mit seiner Leistung auf dem Rasen etwas zurückgeben.“

Ndualu stand in allen zehn Partien der aufgrund der Corona-Pandemie verkürzten Spielzeit 2020/21 in der Regionalliga Nordost auf dem Feld und trug vier Treffer sowie zwei Torvorlagen zum Abschneiden von TeBe Berlin bei.

Das ist Rudolf Ndualu

Geburtsort: Brandenburg an der Havel
Geburtsdatum: 22.07.1999
Größe: 1,80 m
Gewicht: 80 kg
Bisherige Vereine: Brandenburger SC Süd, FC Energie Cottbus, Tennis Borussia Berlin, Arminia Bielefeld, Viktoria Berlin

Quelle: MSV Duisburg

-----

Folge Amafuma.de auf Facebook >> https://www.facebook.com/amafumade

Folge Amafuma.de auf Instagram mit @amafuma.de

Veröffentlicht:  24.06.2021 08:50 Uhr

Beim FC Lobberich-Dyck wird es zur kommenden Spielzeit einige personelle Änderungen geben. Die Verantwortlichen können sich dabei auf das eine oder andere neue Gesicht freuen. Allerdings wird es auch auf der Trainerposition eine Änderung geben.

Veröffentlicht:  24.06.2021 00:14 Uhr

"Vik, Vik, Viktoria!" Ab sofort sind die Dauerkarten für die Drittliga-Saison 2021/2022 unter www.viktoria-tickets.de verfügbar. Die Preise sind stabil geblieben: Vollzahler bekommen die Stehplatz-Dauerkarte für nur 149 Euro (*), Sitzplätze für die komplette Spielzeit sind für 299 Euro erhältlich. Der Vor-Ort-Verkauf startet zu einem späteren Zeitpunkt.

Veröffentlicht:  23.06.2021 10:48 Uhr

Die rot-weißen Kaderplanungen schreiten weiter voran. Nun kehrt ein ehemaliges Kleeblatt nach einem Jahr zurück an die Lindnerstraße – und das mit der Erfahrung von 15 Spielen in der 2. Bundesliga. Nico Klaß wird die Defensive von Rot-Weiß Oberhausen weiter verstärken.

Veröffentlicht:  22.06.2021 17:39 Uhr

Der Fußball-Verband Mittelrhein (FVM) ändert anlässlich des letzten EM-Gruppenspiels der deutschen Nationalmannschaft gegen Ungarn die Farbe des FVM-Logos in allen Medien des Verbandes.

Amafuma.de wird herausgegeben von Heiko van der Velden und ist ein offiziell eingetragens Magazin bei der Deutschen Nationalbibliothek in Frankfurt am Main (ISSN 2625-7807)

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers.