Foto: MSV Duisburg
MSV schnappt zu: Jo Coppens wechselt ins Meidericher Tor
Verfasst von Heiko Van Der Velden
  Kreis 9 Duisburg/Mülheim/Dinslaken
25.06.2021 14:42 Uhr

Der MSV Duisburg hat auf der Torhüterposition zugeschnappt. Der Belgier Jo Coppens, mit Drittliga-Erfahrung aus seiner Zeit bei Carl Zeiss Jena und der SpVgg Unterhaching, wechselt ablösefrei für zwei Spielzeiten an die Westender Straße. Beim MSV tritt er die Nachfolge von Steven Deana an und erhält die Rückennummer 30.

Der 30-Jährige kommt mit der Erfahrung von 30 Drittligaspielen, für die Hachinger bestritt er im Vorjahr 17 von 18 möglichen Spielen. Für Cercle Brügge absolvierte er 37 Erstliga-Begegnungen in seiner Heimat Belgien, für MVV Maastricht 68 Zweitliga-Spiele in den Niederlanden. 

Stimmen zur Verpflichtung

MSV-Sportdirektor Ivo Grlic: „Wir haben nach einem erfahrenen Torhüter gesucht, der sich in den Dienst der Mannschaft stellt. Jo ist ehrgeizig, ein Team-Player und bringt eine sehr positive Ausstrahlung mit.“

Torwarttrainer Sven Beuckert: „Wir freuen uns sehr, dass die Verpflichtung von Jo geklappt hat. Mit ihm haben wir einen adäquaten Ersatz für Steven Deana gefunden. Er bringt eine Menge Erfahrung ins Torwart-Team ein und kann ein wichtiger Bestandteil der Mannschaft werden.“

Jo Coppens: „Ich freue mich riesig auf meine neue Aufgabe hier in Duisburg. Ich habe Bock, hier ein richtig gutes Torwart-Team zu formen. Wir wollen mit unserer Leistung der Mannschaft in jedem Spiel helfen.“

Das ist Jo Coppens

Geburtsdatum: 21. Dezember 1990
Geburtsort: Heusden-Zolder
Größe: 1,90 m
Gewicht: 85 kg

Bisherige Vereine: SpVgg Unterhaching, Lilleström SK, Carl Zeiss Jena, KSV Roeselare, MVV Maastricht, Cercle Brügge, KRC Genk, FC Halveweg Zonhoven, Zonhoven VV, Heusden-Zolder

Quelle: MSV Duisburg

-----

Folge Amafuma.de auf Facebook >> https://www.facebook.com/amafumade

Folge Amafuma.de auf Instagram mit @amafuma.de

Veröffentlicht:  25.07.2021 23:57 Uhr

Für den 1. FC Viersen gab es im vierten Vorbereitungsspiel das erste Unentschieden. Im Duell gegen die VSF Amern stand es am Ende 1:1. In den Spielen zuvor gewann die Mannschaft mit 6:1 gegen die SpVgg Odenkirchen und mit 3:1 gegen den Sportfreunde Neuwerk. Im ersten Spiel setzte es dagegen eine 1:3-Niederlage gegen Bezirksligist DJK Fortuna Dilkrath.

Veröffentlicht:  25.07.2021 23:06 Uhr

Mit einem 2:3 (0:2) gegen B-Ligist RW Venn II kassierte SW Elmpt im Testspiel am Sonntag die zweite Niederlage der laufenden Vorbereitung.

Veröffentlicht:  25.07.2021 19:58 Uhr

Der FC Wegberg-Beeck hat im Rahmen des Trainingslagers einen Test gegen Viktoria Arnoldsweiler am Samstag 2 zu 0 gewonnen. Jan Bach (13.) und Meik Kühnel (28.) trafen schon im ersten Durchgang gegen den Mittelrheinligisten aus Düren. Bei Beeck standen sechs der sieben externen Neuzugänge auf dem Platz.

Veröffentlicht:  24.07.2021 23:00 Uhr

Der SC Waldniel fertig im Vorbereitungsspiel den SC Viktoria 04 Rheydt deutlich mit 12:0 (6:0).

Amafuma.de wird herausgegeben von Heiko van der Velden und ist ein offiziell eingetragens Magazin bei der Deutschen Nationalbibliothek in Frankfurt am Main (ISSN 2625-7807)

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers.