Foto: MSV Duisburg
Eine Ikone ehrt eine Legende: Toni Schumacher übergibt beim schauinsland-reisen CUP DER TRADITIONEN den Guardian of Tradition AWARD an die MSV-Legende Bernard Dietz
Verfasst von Heiko Van Der Velden
  Kreis 9 Duisburg/Mülheim/Dinslaken
15.07.2022 11:17 Uhr

An diesen Moment werden sich die Zuschauer lange erinnern: Beim schauinsland-reisen CUP DER TRADITIONEN am Sonntag gibt es ein Wiedersehen der Europameister von 1980 Bernard Dietz und Toni Schumacher. Schumacher wird seinen damaligen DFB-Teamkollegen mit dem Guardian of Tradition AWARD auszeichnen.

„Das wird ein hochemotionaler Moment“, verspricht schauinsland-reisen-Touristikchef Andreas Rüttgers. „Allein die Tatsache, dass der ewige Liebling der MSV-Fans Bernard Dietz unsere Auszeichnung in diesem Jahr bekommt, ist schon besonders. Dass wir Toni Schumacher für die Übergabe gewinnen konnten, wird bei vielen Zuschauern in der schauinsland-reisen-arena sicher für noch mehr Gänsehaut sorgen.“ Dietz und Schumacher haben 1980 gemeinsam den Europameistertitel geholt. Dietz war damals Kapitän der DFB-Elf, Schumacher stand im Tor und hat das Finale trotz einer gebrochenen Mittelhand gespielt.

Neben dem MSV Duisburg nehmen in diesem Jahr Borussia Mönchengladbach und Athletic Bilbao am CUP DER TRADITIONEN teil. Abseits des Feldes sorgt schauinsland-reisen im Rahmen der Aktionsreihe „Mini-Helden“ für ein abwechslungsreiches Kinder- und Familienprogramm. Der Reiseveranstalter baut beispielsweise sein beliebtes Spielemobil am Stadion auf. Dabei können Kinder – auch gemeinsam mit ihren Eltern – kostenlos verschiedene Geschicklichkeitsspiele ausprobieren. Außerdem sind Auftritte der Cheerleader von Düsseldorf Rhein Fire und des Sängers Julian Sommer geplant, der mit seinen aktuellen Urlaubshits für Stimmung sorgt.

Tickets für den schauinsland-reisen CUP DER TRADITIONEN gibt es im Vorverkauf und an der Tageskasse. Kinder bis einschließlich 17 Jahre zahlen für das gesamte Event nur 10,- Euro. Einlass in die schauinsland-reisen-Arena ist ab 14.30 Uhr. Infos zum Spielplan und zu den Tickets gibt es hier.

Über schauinsland-reisen gmbh

schauinsland-reisen blickt auf eine über 100-jährige Unternehmensgeschichte zurück. Der mittelständische, konzernunabhängige Reiseveranstalter mit Sitz in Duisburg ist der viertgrößte deutsche Flugreiseveranstalter und steht für Qualität und Fairness – sowohl Kunden als auch Partnern gegenüber. Zur schauinsland-reisen-Gruppe gehören neben dem Reiseveranstalter eigene Hotels sowie Reisebüros und eine strategische Partnerschaft mit der Sundair. Gerald Kassner, alleiniger Inhaber und Geschäftsführer in der dritten Generation, und seine rund 500 Mitarbeiter setzen konsequent auf den Reisebürovertrieb, gute Erreichbarkeit, Qualität und Kundennähe. Das Ergebnis: Urlaub in besten Händen.

Quelle: Pressemitteilung MSV Duisburg

-----

Folge Amafuma.de auf Facebook >> https://www.facebook.com/amafumade

Folge Amafuma.de auf Instagram mit @amafuma.de

Veröffentlicht:  26.11.2022 21:09 Uhr

Der SC Victoria Mennrath zeigte sich nach der zweiwöchigen Spielpause in der Landesliga gut erholt und gewann sein Heimspiel in der Mennrather "Kull" mit 3:1 (1:0).

Veröffentlicht:  26.11.2022 00:56 Uhr

Am Samstag, 26. November, startet die Rückrunde der Regionalliga West. Auf dem Tivoli steigt der Westschlager zwischen Alemannia Aachen und Rot-Weiß Oberhausen. Der Anpfiff der Partie erfolgt um 14 Uhr.

Veröffentlicht:  25.11.2022 13:43 Uhr

Die Bilanz des SC Union Nettetal bei Aufsteiger MSV Düsseldorf spricht für sich. Bisher standen sich beide Mannschaften in der Meisterschaft zweimal gegenüber. Beide Spiele gewann der SCU – bei einem Torverhältnis von 5:0.

Veröffentlicht:  24.11.2022 19:12 Uhr

Noch sind drei Spiele in der Landesliga bis zur Winterpause zu absolvieren. Und doch geht es im direkten Duell des ASV Süchteln gegen 1. FC Mönchengladbach darum, in welche Richtung man sich über die den Jahreswechsel orientiert. Die Süchtelner würden bei einem erfolgreichen Ausgang wohlmöglich einen Big-Point im Abstiegskampf landen. Der Westender würden ihrerseits die Chance erhalten, sich doch noch einmal an die Nichtabstiegsplätze heranzuspielen.

Amafuma.de wird herausgegeben von Heiko van der Velden und ist ein offiziell eingetragens Magazin bei der Deutschen Nationalbibliothek in Frankfurt am Main (ISSN 2625-7807)

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers.