Marvin Schnauber ist wieder zurück beim TuS Gellep / Foto: Oliver Kälke
TuS Gellep begrüßt Rückkehrer – Marvin Schnauber kommt zurück aus Bockum
Verfasst von Oliver Kälke
  Kreis 6 Kempen / Krefeld
08.01.2019 21:19 Uhr

Zu Hause ist es doch am schönsten, Marvin Schnauber kehrt nach einem halben Jahr in Bockum zurück zur Kaiserswerther Straße. Der langjährige Abwehrspieler der Gelleper kehrt zurück zu seiner alten Mannschaft.

Das freut sicherlich die ganze Mannschaft, war er doch in den vergangenen Spielzeiten ein verlässlicher Mitspieler in der Abwehr des TuS und somit eine gute Verstärkung für eine sicherlich spannende Rückrunde. Aktuell stehen die Gelleper noch an der Schwelle zu den Abstiegsbereichen, auch wenn ein eventueller Rückzug aus St. Hubert eine weitere Entlastung bringen könnte, so ist jede Verstärkung für die restliche Rückrunde willkommen.

Das erste Spiel des neuen Jahrs steht am Samstag bei FC Rumeln an, am 03.02. steht das erste Pflichtspiel bei Viktoria Anrath an, eine Woche später gibt es dann ein Wiedersehen mit den nun ehemaligen Kollegen des TSV Bockum.

Veröffentlicht:  20.03.2019 22:24 Uhr

Das war noch einmal knapp. Nachdem die U23 des Dülkener FC bereits mit 4:0 in Front lag, schien die Partie gegen den TSV Boisheim gelaufen zu sein. Patrick Bohnen (14. und 57.), Phillip Deutges (18.) und Amir Aba-Zaid (32.) hatten die Mannschaft von Trainer Lazidis nach einer guten Stunde eigentlich komfortabel in Führung gebracht.

Veröffentlicht:  20.03.2019 22:12 Uhr

In der Kreisliga C hat die Mannschaft der SG Dülken die Tabellenführung weiter ausgebaut und das Nachholspiel gegen den BSV Leutherheide II mit 3:0 gewonnen. Nach der knappen Niederlage beim Tabellenzweiten am Sonntag, zeigte man am Mittwochabend eine souveräne Leistung.

Veröffentlicht:  20.03.2019 13:48 Uhr

Wie der VfR Fischeln vermeldet hat, ist es den Verantwortlichen gelungen einen alten Bekannten an die Kölner Straße zurückzuholen. In der Saison 2019/20 wird nämlich Michael Enger wieder die Schuhe für den Landesligisten schnüren.

Amafuma.de wird herausgegeben von Heiko van der Velden und ist ein offiziell eingetragens Magazin bei der Deutschen Nationalbibliothek in Frankfurt am Main (ISSN 2625-7807)

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers.