Osawe wechselt von Ingolstadt nach Uerdingen
Verfasst von Heiko Van Der Velden
  Kreis 6 Kempen / Krefeld
09.01.2019 21:38 Uhr

Der KFC Uerdingen bastelt weiter an seiner Mannschaft, man will sich für das ehrgeizige Ziel Durchmarsch in Liga 2 stärken. Der 25-jährige Osayamen Osawe wechselt nicht nur vom FC Ingolstadt zum KFC Uerdingen, sondern auch von der 2. Bundesliga in die 3. Liga. Dort hatte er bereits zwischen 2014 und 2016 für den Hallescher FC gespielt.

Ziel dürfte jedoch sein, bald wieder in der zweiten Liga aufzulaufen. Osawe soll die Lücke im Angriff schließen, mit 17 Toren bei 70 Einsätzen in Liga 3 und 11 Toren bei 57 Zweitligaspielen, sollte dies absolut im Bereich des Möglichen sein. Ob damit nun auch ein Wechsel Adriano Grimaldis abgehakt ist steht noch nicht fest. Eine Unterstützung wäre er sicherlich, die geforderte Ablöse von ca. 600000€ ist allerdings keine Kleinigkeit, Osawe dürfte da preisgünstiger gewesen sein. Eine offizielle Bestätigung des Wechsels steht noch aus, Gerüchten zufolge soll der 25-jährige Nigerianer aber bereits im Trainingslager zur Mannschaft stoßen.

Veröffentlicht:  15.01.2019 12:33 Uhr

Der SSV Grefrath setzt in der Bezirksliga alles daran die Klasse doch noch zu halten. Für dieses Ziel hat der Club sich für die Rückrunde mit insgesamt fünf neuen Spielern verstärkt. Vom TSF Bracht kommt Offensivspieler Calvin Bunte. Nachdem der 22-Jährige sich in der letzten Saison noch einen Kreuzbandriss zugezogen hatte, traf er in der Hinrunde in 18 Spielen bereits elfmal für den A-Ligisten.

Veröffentlicht:  14.01.2019 23:38 Uhr

Am Montag war es dann mal wieder soweit. Die Auslosung für das 28. Volksbank-Masters hat traditionell im Autohaus VW Hölter in Dülken stattgefunden. Dabei präsentierte Chef-Organisator Andreas Debock vom Dülkener FC den anwesenden Gästen und Vereinen den geänderten Modus.

Veröffentlicht:  14.01.2019 22:08 Uhr

Nur einen Tag nach dem Unentschieden gegen den rumänischen Erstligisten FC Dunărea Călărași stand am Montag bereits das nächste Testspiel an. Es ging erneut gegen einen Erstligisten, diesmal gegen den Schweizer Vertreter FC Zürich.

Veröffentlicht:  14.01.2019 21:31 Uhr

Der SC Union Nettetal ist mit einem Sieg in die Vorbereitung zur zweiten Halbserie der Saison gestartet. Im Spiel gegen den VfB Homberg II siegten die Nettetaler auf der heimischen Anlage deutlich mit 4:0 gegen Tabellenfünften der Bezirksliga.

Amafuma.de wird herausgegeben von Heiko van der Velden und ist ein offiziell eingetragens Magazin bei der Deutschen Nationalbibliothek in Frankfurt am Main (ISSN 2625-7807)

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers.