Bitte Niederlage beim VfB Uerdingen
Verfasst von Heiko Van Der Velden
  Kreis 6 Kempen / Krefeld
14.04.2019 22:15 Uhr

Der Dülkener FC musste in der Bezirksliga weiter um den Klassenerhalt zittern. Am Sonntag gab es im Auswärtsspiel beim VfB Uerdingen eine bittere 1:3-Niederlage für die Elf von Trainer Matthias Dennenburg.

Nachdem Christopher Claeren (2) und Emre Kizil die Hausherren mit 3:0 in Front geschossen hatten, gelang Andre Schinkels anschließend nur noch der Ehrentreffer. Durch die 13. Saisonniederlage bleibt der DFC weiterhin auf einem Abstiegsplatz. Der VfB Uerdingen klettert durch den Heimerfolg auf einen Nichtabstiegsplatz. Am kommenden Mittwoch kommt es für die Dülkener dann zum Duell gegen den SSV Grefrath. Ein Wiedersehen gibt es dann mit Klaus Ernst. Der ehemalige Aufstiegstrainer der Dülkener kann mit einem Sieg an seinem alten Team vorbeiziehen. Anstoß der Partie ist um 19 Uhr im Stadtgarten in Dülken.

Veröffentlicht:  19.07.2019 10:53 Uhr

Auf geht’s: Der FC Viktoria Köln ist zum ersten Drittliga-Auswärtsspiel nach Rostock gestartet. Um 7.30 Uhr ging es los, am Samstag um 14.00 Uhr wird dann im Ostseestadion gespielt. Dabei dürfen sich die Kicker aus Höhenberg trotz langer Anreise auf eine bequeme Fahrt freuen. Denn Dank der BOHR Omnibus GmbH ist das Team in der neuen Saison mit einem 5-Sterne-Reisebus unterwegs.

Veröffentlicht:  19.07.2019 08:55 Uhr

Mit einem 4:2-Erfolg im Gepäck hat der DJK/VfL Willich ich Heimreise nach dem Testspiel beim SSV Strümp wieder angetreten.

Veröffentlicht:  18.07.2019 16:49 Uhr

Der ambitionierten Frauenmannschaft von Borussia Bocholt steht am heutigen Donnerstagabend der nächste Härtetest bevor. Der Regionalligist trifft auswärts auf die Mannschaft von Borussia Mönchengladbach. Anstoß der Partie ist dabei um 19:30 „Am Haus Lütz“ in Mönchengladbach.

Veröffentlicht:  18.07.2019 14:36 Uhr

Beim FC Lobberich/Dyck scheint es jetzt Schlag auf Schlag zu gehen. Dabei hat Trainer Peter Küppers erneut seine guten Kontakte spielen lassen und mit Dennis Kohmes einen weiteren ehemaligen Schützling zum Aufsteiger lotsen können.

Amafuma.de wird herausgegeben von Heiko van der Velden und ist ein offiziell eingetragens Magazin bei der Deutschen Nationalbibliothek in Frankfurt am Main (ISSN 2625-7807)

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers.