Landesliga: Wechsel von Maurice Girke nach St. Tönis geplatzt
Verfasst von Heiko Van Der Velden
  Kreis 6 Kempen / Krefeld
25.06.2019 18:03 Uhr

Der Wechsel von Maurice Girke zum Landesligisten Teutonia St. Tönis ist geplatzt. Der 23-jährige Angreifer entschied sich trotz Zusage bei den Teutonen nun für einen Verbleib bei der Holzheimer SG. Insgesamt gingen in den letzten drei Jahren 56 Tore in 73 Ligaspielen bei den Holzheimern auf das Konto von Girke.

Veröffentlicht:  19.07.2019 10:53 Uhr

Auf geht’s: Der FC Viktoria Köln ist zum ersten Drittliga-Auswärtsspiel nach Rostock gestartet. Um 7.30 Uhr ging es los, am Samstag um 14.00 Uhr wird dann im Ostseestadion gespielt. Dabei dürfen sich die Kicker aus Höhenberg trotz langer Anreise auf eine bequeme Fahrt freuen. Denn Dank der BOHR Omnibus GmbH ist das Team in der neuen Saison mit einem 5-Sterne-Reisebus unterwegs.

Veröffentlicht:  19.07.2019 08:55 Uhr

Mit einem 4:2-Erfolg im Gepäck hat der DJK/VfL Willich ich Heimreise nach dem Testspiel beim SSV Strümp wieder angetreten.

Veröffentlicht:  18.07.2019 16:49 Uhr

Der ambitionierten Frauenmannschaft von Borussia Bocholt steht am heutigen Donnerstagabend der nächste Härtetest bevor. Der Regionalligist trifft auswärts auf die Mannschaft von Borussia Mönchengladbach. Anstoß der Partie ist dabei um 19:30 „Am Haus Lütz“ in Mönchengladbach.

Veröffentlicht:  18.07.2019 14:36 Uhr

Beim FC Lobberich/Dyck scheint es jetzt Schlag auf Schlag zu gehen. Dabei hat Trainer Peter Küppers erneut seine guten Kontakte spielen lassen und mit Dennis Kohmes einen weiteren ehemaligen Schützling zum Aufsteiger lotsen können.

Amafuma.de wird herausgegeben von Heiko van der Velden und ist ein offiziell eingetragens Magazin bei der Deutschen Nationalbibliothek in Frankfurt am Main (ISSN 2625-7807)

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers.