Mit 3:8 verloren die SF Leuth II (li.) gegen den TSF Bracht III in der Kreisliga C / Foto: Heiko van der Velden
Ligasplitter Nettetal
Verfasst von Heiko Van Der Velden
  Kreis 6 Kempen / Krefeld
21.10.2019 08:10 Uhr

In der Kreisliga A dauerte die Partie von TIV Nettetal beim TSV Bockum nur 45 Minuten, da man anschließend aufgrund einiger Verletzte nicht mehr aus der Kabine kam. Bis dato führten die Bockumer gegen den stark dezimierten Kader von TIV mit 4:0. Eine Nullnummer gab es dagegen im Spiel des TSV Kaldenkirchen gegen den SC Waldniel. Der TSV macht durch den Punktgewinn den Aufstiegskampf wieder spannend.

Im Reserveduell beider Mannschaften gab es dagegen einige Tore mehr. Mit 5:1 besiegte der TSV Kaldenkirchen II in der Kreisliga B den SC Waldniel II. Auf Kaldenkichener Seite trafen Tim Ketalaer (2), Volker Schmitz, Leo Hauser und Maqbol Khaeleel. Den Ehrentreffer für die Waldnieler erzielte Christian Schnitzler. Mit 0:4 unterlagen die Sportfreunde Leuth bei TuRa Brüggen II, bleiben aber weiterhin Tabellensechster. Keine Chance hatte der FC Lobberich/Dyck bei DJK Oberkrüchten. Die Auswärtspartie des Aufsteigers ging mit 1:7 deutlich verloren. Dank des Treffers von Daniel Obst gewinnt SuS Schaag das Spitzenspiel gegen den SC Niederkrüchten knapp mit 1:0.

Einen wichtigen Sieg im Abstiegskampf holte der SV Concordia Lötsch bei DJK Fortuna Dilkrath II. Nach 0:1-Rückstand trafen anschließend Simon Klaßes, Andreas Tack und Niklas Funken zur 3:1-Führung Nachdem die Hausherren im zweiten Durchgang dann noch einmal herankamen, traf Kilian Wirtz zum 4:2-Endstand. Mit einem 2:2-Unentschieden trennte sich der SC Rhenania Hinsbeck II beim Dülkener FC II.

In der Kreisliga C gewann der BSV Leutherheide mit 5:1 gegen den SV Jungblut Born.

Veröffentlicht:  04.06.2020 23:21 Uhr

Seit 2016 kann sich Rot-Weiß Oberhausen auf die Unterstützung des Unternehmerverbundes Nottenkämper verlassen. Eine Partnerschaft, die in den ersten Stunden im Classic-Bereich begann, ist mittlerweile eine gewachsene Premium-Partnerschaft. Mit diesem Status gehen beide nun in das fünfte Jahr der Liaison.

Veröffentlicht:  04.06.2020 23:14 Uhr

Im ersten Pflichtspiel nach drei Monaten „Corona-Pause“ setzte sich die SGS Essen bei den Turbinen aus Potsdam mit 1:3 (1:2) durch und erreicht damit das Halbfinale des DFB-Pokal der Frauen. Die Treffer von Nicole Anyomi (44.), Lea Schüller (45.) und Marina Hegering (51.) bringen die Frauen von der Ardelhütte dem Traum auf das Pokalfinale in Köln einen Schritt näher.

Veröffentlicht:  04.06.2020 22:59 Uhr

Der A-Ligist Tgd. Essen-West muss trotz Zusage einen Abgang hinnehmen. Pierre Wassong verlässt die Mannschaft nämlich kurzfristig in Richtung BV Altenseen 06. Der 20-jährige Angreifer schloss sich dabei erst im Winter der Mannschaft an, nachdem er zuvor für den VfL Grafenwald aufgelaufen war.

Veröffentlicht:  04.06.2020 22:02 Uhr

SuS Schaag hat auf dem Transfermarkt zugeschlagen und das gleich doppelt. Mit David Kückemanns und Dominik Matschigeski verstärken nämlich zwei Spieler den ambitionierten B-Ligisten zur Saison 2021.

Amafuma.de wird herausgegeben von Heiko van der Velden und ist ein offiziell eingetragens Magazin bei der Deutschen Nationalbibliothek in Frankfurt am Main (ISSN 2625-7807)

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers.