Deutliche Niederlage für Nettetals Reserve in Anrath / Foto: Heiko van der Velden
Ligasplitter Nettetal
Verfasst von Heiko Van Der Velden
  Kreis 6 Kempen / Krefeld
05.02.2018 11:16 Uhr

Für den TSV Kaldenkirchen gab es auch nach der Winterpause in der Bezirksliga nichts  zu holen. Bei DJK Fortuna Dilkrath gab es eine knappe 4:3 Niederlage. Die Kaldenkirchener stecken allerdings nie auf und kamen nach jedem Gegentreffer noch einmal zurück. Doch am Ende reichte es nicht für einen Punktgewinn. Es trafen Kevin Kleier, Pascal Gubala und Soner Köse.

Völlig von der Rolle präsentierte sich der SC Union Nettetal II beim SC Viktoria Anrath in der Kreisliga A und verlor neben 2 Spielern mit Gelb/Rot die Partie deutlich mit 5:0. Für den SC Rhenania Hinsbeck dagegen gab es wichtige Punkte im Abstiegskampf. Im direkten Duell beim Tabellenschlusslicht KTSV Preußen Krefeld gab es einen 0:6 Erfolg für die Elf von Trainer Frank Fretz. Die Tore zum enorm wichtigen Sieg erzielten Gabriel Al Maakouri, Maurice Hemkens, Darius Hegholz (2), Sebastian Thissen und Lukas Hanßen.

In der Kreisliga B gewinnt TIV Nettetal mit 1:3 bei TuRa Brüggen II. Ercan Ervyal und Mustafa Toker (2) schossen dabei die Tore zum Sieg. Mit 1:2 besiegt der TSV Kaldenkirchen II die Mannschaft von DJK Fortuna Dilkrath und sammelt somit wichtige Punkte. Es trafen  hier Marc Grae und Christian Leupers. In einer sehr torreichen Partie verliert der SC Rhenania Hinsbeck II seine Partie mit 3:6 gegen den Spitzenreiter SC Waldniel II. Rene Papenfuß traf hierbei doppelt. Niklas Möniicks erzielte den anderen Treffer.

In einer packenden Partie verlieren die Sportfreunde Leuth ihr Heimspiel gegen SuS Schaag mit 2:5. Nachdem Tim Vaassen die Schaager mit 0:1 in Führung gebracht hatte, trafen wenige Minuten später Marvin Friederichs und Holger Bosniakowski zur Leuther Führung. Ein erneuter Treffer von Vaassen sorgte dann zunächst für den Ausgleich. Im zweiten Durchgang brachten dann Joanis Parigoridis (2) und Daniel Obst die Gäste aus Schaag auf die Siegerstraße.

Veröffentlicht:  27.05.2018 21:46 Uhr

Die Mannschaft des VSF Amern hat in der Landesliga einen ganz ganz wichtigen Sieg errungen. Im Heimspiel gegen den VdS Nievenheim gab es einen 4:2-Erfolg. Dadurch kann die Mannschaft nun den Klassenerhalt im letzten Saisonspiel beim ASV Mettmann aus eigener Kraft schaffen.

Veröffentlicht:  27.05.2018 21:02 Uhr

In der Bezirksliga lässt der TSV Kaldenkirchen trotz des Abstieges die Köpfe nicht hängen und siegt beim SSV Grefrath mit 3:1. Zweimal Steffen Eichler und einmal Sören Goltz treffen hierbei für den TSV.

Veröffentlicht:  27.05.2018 20:15 Uhr

In der Bezirksliga gab es für den SSV Grefrath im letzten Heimspiel der Saison eine 1:3-Niederlage gegen den Absteiger TSV Kaldenkirchen. Michael Funken markierte in der 35. Minute den Treffer zum zwischenzeitlichen 1:1.

Veröffentlicht:  27.05.2018 19:36 Uhr

In der Niederrheinliga bleibt die Tabellensituation weiter unverändert. Seit diesem Wochenende steht allerdings fest, auf welchen Platzierungen die Mannschaften von TuRa Brüggen und dem TSV Kaldenkirchen abschließen werden.

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers.