Auch Dirk Halfpap kehrt zurück
Verfasst von Heiko Van Der Velden
  Kreis 6 Kempen / Krefeld
05.12.2019 18:32 Uhr

Einen weiterer Transfer konnten die Verantwortlichen um Fußballobmann Markus Steffens in den letzten Tagen fixieren. Mit Dirk Halfpap kehrt ein weiterer Kicker zurück an die Kindter Straße.

Zwei Spielzeiten (2015/16 & 2016/17) spielte Halfpap bereits für die 1. Mannschaft von SuS Schaag. Im Anschluss spielte er eine Halbserie für Dilkrath, bis er zurück zu seinem Jugendverein SV Helpenstein wechselte. Am Aufstieg in die Bezirksliga war er maßgeblich beteiligt. In der aktuellen Halbserie absolvierte Halfpap insgesamt zehn Spiele für die Bezirksliga Mannschaft.

„Auch der Kontakt zu Dirk ist bei uns nie abgerissen, mit einigen Spieler aus der 1. Mannschaft stand er ständig im Kontakt. Er besuchte regelmässig die Sportanlage an der Kindter Straße und so kamen wir in den letzten Wochen ins Gespräch. Woraus wir dann die Zusage erhalten haben, dass Dirk zur Rückrunde wieder für uns auflaufen möchte. Wir sind froh, dass wir uns mit einen weiteren bekannten Schaager Spieler verstärken konnten“, so Dennis Rösges

Veröffentlicht:  12.08.2020 19:23 Uhr

Der KFC Uerdingen hat Heinz Mörschel verpflichtet. Der Angreifer, der in der vergangenen Saison bei Preußen Münster spielte, unterschreibt einen Zwei-Jahres-Vertrag in Uerdingen.

Veröffentlicht:  12.08.2020 19:10 Uhr

Rot-Weiß Oberhausen hat sich die Dienste von Tanju Öztürk gesichert. Der 31-jährige Kölner wechselt vom Drittligisten FC Hansa Rostock an die Lindnerstraße.

Veröffentlicht:  12.08.2020 09:38 Uhr

KTSV Preussen Krefeld darf sich über zwei weitere Neuzugänge freuen. Wie der Verein mitgeteilt hat, verstärke ab sofort Hendrik Sauter und Lukas Granzow die Mannschaft von der Hubert-Houben-Kampfbahn.

Veröffentlicht:  11.08.2020 23:04 Uhr

Aufgepasst! Das könnte das ultimative RWO-Geschenk werden, denn jetzt können die Freunde von Rot-Weiß Oberhausen ihren Regionalliga-Kickern an den Kragen gehen. Der Verein bietet seinen Anhängern ein exklusives Angebot: Die Spieler-Patenschaft!

Amafuma.de wird herausgegeben von Heiko van der Velden und ist ein offiziell eingetragens Magazin bei der Deutschen Nationalbibliothek in Frankfurt am Main (ISSN 2625-7807)

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers.