Foto: KFC Uerdingen
Oberliga: Iwata verstärkt Außenbahnen
Verfasst von Heiko Van Der Velden
  Kreis 6 Kempen / Krefeld
30.06.2022 19:11 Uhr

Der KFC Uerdingen kann den nächsten Spieler in seinem Oberliga-Kader begrüßen: Vom 1. FC Mönchengladbach wechselt Ryo Iwata an die Grotenburg.

In Mönchengladbach war er Stammspieler auf der rechten Abwehrseite, er kann aber auch auf der offensiven Außenbahn eingesetzt werden. Insgesamt kam er in 31 Spielen auf für seine Position starke 11 Scorerpunkte: 5 Tore, 6 Vorlagen standen in der abgelaufenen Saison für den 21-jährigen Japaner zu Buche, niemand in seinem Team war torgefährlicher. Zuvor ist er in Deutschland für den VfL Alfter (Mittelrheinliga) aktiv gewesen.

"Ryo hat bereits in der letzten Saison im Probetraining einen guten Eindruck hinterlassen. Er ist sowohl auf der linken als auch auf der rechten Außenverteidigerposition einsetzbar. Er hilft uns sofort auf den Außenbahnen weiter und in ihm steckt viel Potenzial", äußert sich KFC-Trainer Alexander Voigt überzeugt zur Neuverpflichtung.

Quelle: Pressemitteilung KFC Uerdingen

-----

Folge Amafuma.de auf Facebook >> https://www.facebook.com/amafumade

Folge Amafuma.de auf Instagram mit @amafuma.de

Veröffentlicht:  18.08.2022 08:51 Uhr

Es war das erwartete Spitzenspiel in der 2. Rundes des Kreispokals. In einem Duell auf Augenhöhe wie Wickraths Co-Trainer Gianluca Nurra nach dem Spiel sagte, bezwangt der 1. FC Mönchengladbach den Bezirksliga-Aufsteiger TuS Wickrath am Ende mit 3:1 (1:1).

Veröffentlicht:  17.08.2022 23:32 Uhr

Mittelrheinliga-Aufsteiger TuS Blau-Weiß Königsdorf und die SpVg. Frechen 1920 eröffnen am Freitag, 19. August, 19.30 Uhr, die Saison 2022/23 im Fußball-Verband Mittelrhein.

// Holland
Veröffentlicht:  17.08.2022 15:59 Uhr

Zwei Spiele sechs Punkte und 5:1 Tore – die Startbilanz des VVV-Venlo in der Keuken Kampioen Divisie wird nur von zwei Teams getoppt und zwar vom kommenden Gegner PEC Zwolle (6 Punkte und 7:1 Tore) und Mitabsteiger Heracles Almelo (6 Punkte und 7:0 Tore).

Veröffentlicht:  16.08.2022 22:37 Uhr

Kurz vor Ende der Begegnung 1. FC Köln II - Rot-Weiß Oberhausen wurde die Partie durch den Schiedsrichter abgebrochen. Als Ordner bzw. Kölner Auswechselspieler „verkleidet“, hatten sich Kölner Zuschauer unerlaubt Zutritt zum Innenraum verschafft und entwendeten eine Oberhausener Zaunfahne, die sich am Gästeblock befand.

Amafuma.de wird herausgegeben von Heiko van der Velden und ist ein offiziell eingetragens Magazin bei der Deutschen Nationalbibliothek in Frankfurt am Main (ISSN 2625-7807)

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers.