Die Mannschaft des Dülkener FC II hat den Klassenerhalt gesichert / Foto: Heiko van der Velden
DFC II nun seit 5 Spielen ohne Niederlage
Verfasst von Heiko Van Der Velden
  Kreis 6 Kempen / Krefeld
15.05.2018 21:47 Uhr

Die Mannschaft des Dülkener FC II bewies erneut Moral und Siegeswillen. Die Dülkener Zweitvertretung ging beim Tabellenführer SC Waldniel II von Beginn an konzentriert zu werke und hatte in den Defensive eine gute Grundordnung.

Es gab einige gute Chancen auf beiden Seiten. Thimo Mergel hielt den Dülkener Kasten mit einer tadellosen Leistung sauber. Auf den anderen Seite war der DFC II gerade bei Konter durch Tom Woudstra, Patrick Hoerschkes, Nico Kiefer und Ibo Cobanoglu gefährlich. Doch im Abschluss fehlte dann die nötige Cleverness. Und so ging es nach 45 Minuten mit einem 0:0 in die Halbzeitpause. Nach 65 Minuten schwächten sich die Hausherren dann durch eine Rote Karte und mussten in Unterzahl weiterspielen. Dies nutze die Mannschaft des Dülkener FC II aus und Nico Kiefer traf nach 72 Minuten zum verdienten 1:0.

Der Tabellenführer war anschließend alles nach vorne und agierte offensiver. Der Tabellendreizehnte aus Dülken hielt dagegen. Nach einem Foulspiel im Strafraum geling dem SC Waldniel II dann schließlich der Ausgleich zum 1:1-Enstand. Das Trainergespann Lazidis und Murat waren anschließend zufrieden mit der Leistung der Mannschaft: „Unsere Mannschaft hat Moral gezeigt. Jeder dachte wir würden das Spiel beim Tabellenführer verlieren. Dies ist aber nicht eingetreten. Am Ende war sogar mehr drin als das Unentschieden.“ Die Mannschaft ist nun seit fünf Spielen ungeschlagen und hat den Klassenerhalt unter Dach und Fach gebracht.

Veröffentlicht:  24.05.2018 21:45 Uhr

Die U23-Mannschaft des Dülkener FC aus der Kreisliga B sucht für die Sommervorbereitung noch Testspiele. Die Spiele sollten Auswärts stattfinden.

Veröffentlicht:  24.05.2018 12:12 Uhr

Obwohl beim Bezirksligisten DJK Fortuna Dilkrath bereits jetzt, zwei Spiele vor Saisonende, die anvisierten 45 Zähler auf dem Punktekonto stehen und der vorzeitige Klassenerhalt seit 14 Tagen vorzeitig gesichert ist, kommt es bei den Grün-Weißen zu einem überraschenden Trainerwechsel.

Veröffentlicht:  24.05.2018 09:06 Uhr

Die Mannschaft von Teutonia St. Tönis III hat sich am gestrigen Abend mit 5:2 gegen den SC Schiefbahn II durchgesetzt. Überragender Mann war dabei Jörg Stranninger mit drei Treffern. Weiter trafen noch Yusuf Karpuz und Martin Mikolajewski zum Erfolg.

Veröffentlicht:  24.05.2018 08:41 Uhr

Der TSV Meerbusch rüstet sich weiter für die kommende Saison und nun Said Harouz vom Oberligisten VfB Hilden verpflichtet. Der 21-jährige Angreifer erzielte dort in 25 Spielen neun Treffer. Davor spielte er beim SC Kappel-Erft und dem Wuppertaler SV.

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers.