Nachholspiel gegen Giesenkirchen abgesagt/ Stellungnahme der Stadt Mönchengladbach
Verfasst von Heiko Van Der Velden
  Kreis 4 Mönchengladbach / Viersen
08.10.2018 17:34 Uhr

Nachdem das Spiel in der Bezirksliga zwischen dem Rheydter SV und der Mannschaft von DJK/VfL Giesenkirchen am Samstagabend nicht angepfiffen werden konnte, hat die Stadt Mönchengladbach nun eine offizielle Pressemitteilung veröffentlicht. Das für Dienstag geplante Nachholspiel wurde Seitens des Staffelleiters nun erst einmal abgesagt.

Die Stellungnahme des Fachbereichs Schule und Sport der Stadt Mönchengladbach im Wortlaut:

„Der Fachbereich Schule und Sport der Stadt Mönchengladbach nimmt zur Spielabsage des Bezirksliga-Derbys zwischen dem Rheydter SV und der DJK/ Vfl Giesenkirchen am Samstag, 6. Oktober wie folgt Stellung:

Die Heimspiele des RSV werden bereits seit der Saison 2015/16 samstags um 19.30 Uhr, außerhalb der Dienstzeiten der städtischen Platzwarte, im RSV- Stadion ausgetragen. Dem RSV ist daher seit Jahren die Schlüsselgewalt sowohl für das Eingangstor zum Grenzlandstadion am Jahnplatz als auch für die Garage, in der sich der Schaltkasten für das Flutlicht befindet, übertragen. Der Betreuerstab des RSV verfügt über die entsprechenden Schlüssel. Für die Sportverwaltung ist nicht nachvollziehbar, warum der RSV sich dieses Mal nicht in der Lage sah, das Flutlicht einzuschalten.“

Der Rheydter SV hat sich zur Stellungnahme des Fachbereichs Schule und Sport der Stadt Mönchengladbach geäußert und ebenfalls eine Stellungsnahme abgegeben. Hier gehts zur Stellungnahme des Rheydter SV >>

Veröffentlicht:  21.02.2019 00:07 Uhr

SuS Schaag hat am Sonntag im Heimspiel gegen den TSV Kaldenkirchen II ein wahres Schützenfest gefeiert und die Gäste mit einer deutlichen 11:0-Niederlage wieder nach Hause geschickt. Die Hausherren waren von Beginn an das spielbestimmendere Team in der Partie und führte bereits zur Halbzeitpause mit 5:0.

Veröffentlicht:  20.02.2019 23:23 Uhr

Die Freude der Braunschweiger über den Sieg bei Fortuna Köln erleidet einen kleinen Dämpfer, U20-Nationalspieler Yari Otto erlitt einen Außenbandriss im Bereich des rechten Sprunggelenks.

Veröffentlicht:  20.02.2019 17:42 Uhr

Der A-Ligist SC Waldniel muss sich für die kommende Saison einen neuen Trainer suchen, denn Björn Kox kündigte zum Sommer hin seinen Abschied an. Die Verantwortlichen des Vereins und die Spieler der Waldnieler Erstvertretung wurden am Wochenende von der Entscheidung des Trainers informiert.

Veröffentlicht:  20.02.2019 15:14 Uhr

Bereits am Samstag, dem 23. Februar 2019, heißt es für die SGS-Frauen wieder „Spieltach“. Um 14.00 Uhr trifft das Team von Cheftrainer Daniel Kraus im Karl-Liebknecht-Stadion (Karl-Liebknecht-Str. 90, 14482 Potsdam) auf die Mannschaft des 1. FFC Turbine Potsdam.

Amafuma.de wird herausgegeben von Heiko van der Velden und ist ein offiziell eingetragens Magazin bei der Deutschen Nationalbibliothek in Frankfurt am Main (ISSN 2625-7807)

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers.