Foto: Tom Ostermann
Kr. B: Die Serie des SC Viersen-Rahser hält auch gegen BW Meer
Verfasst von Tom Ostermann
  Kreis 4 Mönchengladbach / Viersen
11.10.2021 20:52 Uhr

Insgesamt vier Spiele ohne Niederlage zu bestreiten ist schon ein kleines Kunststück - das Reißen dieser Serie zu verhindern ist dann, jeden Spieltag aufs Neue, oberste Maxime.

So oder so ähnlich könnte man das Heimspiel des SC Rahser gegen Blau-Weiß Meer zusammenfassen, denn am Ende ist die Serie nicht gerissen und die Rahsiaten sind seit nunmehr fünf Spielen in Serie ungeschlagen. In einer körperlich intensiven Partie sah es zuerst nicht gut für die Gastgeber aus Viersen aus - sie kamen nicht durch oder waren zumeist einen Schritt zu spät. Folgerichtig erzielte Philip Panitz in der 16. Spielminute das 0:1 für die Gäste aus Meer. In der Folge dümpelte das Spiel etwas vor sich hin, etwas wirklich Nennenswertes geschah bis zur Pause nicht mehr.

Nach der Pause erwischten die Gäste den besseren Start und konnten in Minute 53, durch Alexander Hahn auf 0:2 erhöhen. Es sah schlecht aus für die Gastgeber, doch es sollte sich noch weiter zuspitzen - in der 70.Minute flog Philipp Felsch mit Gelb-Rot vom Platz. Die alten Römer überlieferten uns den Spruch „Totgesagte leben länger“ und genau dieser Bonmot sollte sich bewahrheiten. In der Folge bäumten sich die Rahsiaten ein letztes Mal auf, setzten alles auf eine Karte und wurden schlussendlich dafür belohnt, Jörg Tappiser traf in der 74. Minute zum 1:2. Den Schlusspunkte setze aber Tim Smeets, der in allerletzter Minute zum 2:2 einschoss und dafür sorgte das die kleine Serie des SC Rahser nicht riss.

-----

Folge Amafuma.de auf Facebook >> https://www.facebook.com/amafumade

Folge Amafuma.de auf Instagram mit @amafuma.de

Veröffentlicht:  22.10.2021 14:51 Uhr

Ernüchterung – Für den SC Union Nettetal ist die Reise im Niederrheinpokal bereits in der 2. Runde vorbei. Beim klassentieferen VfR Fischeln setzte es auf dem neuen Kunstrasenplatz an der Kölner Straße in Krefeld eine bittere 2:4-Niederlage. Damit muss sich der Oberligist überraschend früh aus dem Pokalwettbewerb verabschieden.

Veröffentlicht:  22.10.2021 14:00 Uhr

Die Trainerfrage beim 1. FC Mönchengladbach ist geklärt. Wie nun offiziell bekannt wurde, kehrt Stephan Houben zurück an die Ernst Reuter Anlage und tritt damit die Nachfolge von Erdogan „Dony“ Karaca an. Zuletzt hatte Timo Rheindorf interimsweise die Verantwortung beim Oberligisten, der nun wieder die Rolle des Co-Trainers einnehmen wird.

Veröffentlicht:  20.10.2021 10:10 Uhr

Die U23-Mannschaft des SC Union Nettetal hat ihr Heimspiel am Sonntag gegen den SC Viktoria Anrath souverän mit 3:0 gewonnen. Unterstützt wurde das Team von einigen Spielern des Oberliga-Kaders, die dort zuletzt nicht zum Einsatz gekommen waren und so Spielpraxis sammeln konnten.

Veröffentlicht:  19.10.2021 23:55 Uhr

Die zweite Mannschaft des FC Lobberich/Dyck auf sich auf personelle Unterstützung freuen und kann gleich drei ehemalige Jugendspieler wieder in ihren Reihen begrüßen, die nun den Schritt in den Seniorenfußball bei ihrem alten Verein wagen möchte.

Amafuma.de wird herausgegeben von Heiko van der Velden und ist ein offiziell eingetragens Magazin bei der Deutschen Nationalbibliothek in Frankfurt am Main (ISSN 2625-7807)

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers.