Foto: Heiko van der Velden
Niederrheinpokal: Trotz Niederlage - Starkes Spiel der Neuwerker gegen Regionalligist Essen
Verfasst von Heiko Van Der Velden
  Kreis 4 Mönchengladbach / Viersen
15.10.2021 09:21 Uhr

Das Ergebnis klingt auf den ersten Blick standesgemäß. Mit 0:7 (0:3) unterlagen die Sportfreunde am Mittwochabend in der 2. Runde des Niederrheinpokals gegen Regionalligist RW Essen war deutlich, doch verstecken vor ihrer Leistung musste sich der Bezirksligist keinesfalls. Und immerhin war man um vier Tore besser als der KFC Uerdingen, gegen die die Essener am Wochenende sage und schreibe mit 11:0 in der Regionalliga West gewann.

Wer gedacht hätte, dass das Spiel von Anfang an total einseitig läuft, musste sich nach einer guten halben Stunde erst einmal kräftig die Augen reiben. Bis dato stand es nämlich 0:0 zwischen beiden Teams. Essen war zwar deutlich mehr im Ballbesitz, doch Neuwerk machte es taktisch klug. Die Räume in der Defensive waren eng. Essen versuchte es das eine oder andere Mal per Distanzschüssen zu Torerfolgen zu bekommen, blieben bei diesen Versuchen allerdings erfolglos. Und wenn der Regionalligist doch einmal durch die Abwehrreihen durchkam, war Torhüter Tim Kreuels zur Stelle. Auch ein Freistoß der Gäste (20.) aus zentraler Lage brachte den Schlussmann nicht aus der Ruhe. Mit einer Parade holte er den Ball aus der oberen Linke Ecker heraus. Vorne konnten die Neuwerker zumindest immer wieder mal kleine Nadelstiche setzen.

Der Ballbesitzt blieb allerdings meist in den Reihen der Essener. Drei Tore binnen fünf Minuten zeigten der Hausherren dann kurz vor der Pause klar die Grenzen auf. Ein flacher Ball über außen landete dabei bei U19-Akteuer Guiliano Zimmerling (34.), der den Ball freistehend vor dem Tor nur noch über die Linie drücken musste. Zimmerling ließ sich diese Gelegenheit nicht entgehen und markierte so das 0:1. Mit einem Doppelpack sorgte dann Ex-Bundesligaspieler Zlatko Janjic (37., 39.) für das 0:3 aus Neuwerker Sicht.

Angepeitscht vor dem Neuwerker Publikum versuchte die Elf von Trainer Markus Lehnen mit viel Leidenschaft und Einsatz sich weiter gegen den haushohen Favoriten zu stellen. Ein Tor war ihnen dabei allerdings nicht gegönnt. Felix Heim (54.), Oguzcan Büyükarslan (64., 89.) und Oguzhan Kefkir (86.) markierten in der Folge vier weitere Tore, so das RW Essen mit 7:0 am Ende als Sieger vom Platz gehen konnten.

Veröffentlicht:  01.12.2021 21:02 Uhr

Ein Wechselbad der Gefühle durchlief die U20 in der Regionalligabegegnung bei den Sportfreunde Siegen. Am Ende stand das Team von Trainer Jonas Kaltenmaier auf Grund der ärgerlichen 2:3- Niederlagen mit leeren Händen auf dem Platz.

Veröffentlicht:  01.12.2021 10:56 Uhr

Die Süchtelner A-Junioren konnten am Sonntag im Heimspiel gegen Thomasstadt Kempen einen überzeugenden 6:2-Sieg feiern und ihre Tabellenführung in der Sonderliga weiter ausbauen.

Veröffentlicht:  30.11.2021 20:39 Uhr

Fulminant, Überzeugend, Beeindruckend - diese Reihe ließe sich noch fortsetzen, um den neuerlichen Sieg von Concordia Viersen zu beschreiben. Im gestrigen Heimspiel fertigen sie den SV Lürrip III mit 9:0 Toren ab. Dennoch hat dieser klare Sieg auch einen Wermutstropfen, erneut schafften die Concorden es nicht das Spiel mit elf Akteuren zu beenden.

Veröffentlicht:  29.11.2021 22:47 Uhr

Der U17-Nachwuchs der SGS Essen ist in seinen Ambitionen auf den Weg zur Tabellenspitze vorläufig gebremst worden. Beim aktuellen Tabellenführer FSV Gütersloh 2009 unterlagen die Essenerinnen knapp mit 1:2 (0:0).

Amafuma.de wird herausgegeben von Heiko van der Velden und ist ein offiziell eingetragens Magazin bei der Deutschen Nationalbibliothek in Frankfurt am Main (ISSN 2625-7807)

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers.