Foto: Heiko van der Velden
Luhukay verlängert Vertrag
Verfasst von Heiko Van Der Velden
  Holland
13.01.2022 21:54 Uhr

Jos Luhukay wird auch in Zukunft das Sagen an der Seitenlinie des VVV-Venlo haben. Der 58-jährige hat seinen Vertrag bis zum Sommer 2023 verlängert. Mit dem gebürtigen Venloner und langjährigen VVV-Spieler hat der Verein einen Prozess in Gang gesetzt, mit einem neuen Team, bestehend aus vielen eigenen Talenten, den Weg zurück in die Eredivisie zu finden.

VVV-Geschäftsführer Marco Bogers: „Jos passt als Trainer zu 100 Prozent in unsere Vision für VVV-Venlo und er genießt unser vollstes Vertrauen. Jos hat einen großen Anteil in der strategischen Neuausrichtung, die wir vor Augen haben und sprüht nur so vor Ehrgeiz, um VVV-Venlo wieder in die Eredivisie zu bringen. Dies wird ein schrittweiser Prozess sein, den wir gemeinsam gehen wollen.“

Auch Luhukay selbst will Worten Taten folgen lassen: „Wir bauen seit dem Sommer an einer neuen Mannschaft und professionalisieren uns Stück für Stück weiter. Wir wollen perspektivisch zurück in die Eredivisie und dafür arbeiten wir jeden Tag sehr hart. Ich bin überaus motiviert, um mit dem gesamten Club dieses Ziel zu erreichen.“

Quelle: VVV Venlo (RP)

-----

Folge Amafuma.de auf Facebook >> https://www.facebook.com/amafumade

Folge Amafuma.de auf Instagram mit @amafuma.de

Veröffentlicht:  24.01.2022 22:00 Uhr

Rot-Weiss Essen ist noch einmal auf dem Transfermarkt aktiv geworden und hat sich die Dienste von Thomas Eisfeld gesichert. Der 29-jährige Mittelfeldspieler stieg im vergangenen Sommer mit dem VfL Bochum in die Fußball-Bundesliga auf und kommt auf über 100 Pflichtspiele in der 2. Bundesliga. Zuvor schnürte er seine Schuhe für die englischen Traditionsvereine Arsenal London und FC Fulham, ab sofort wird Eisfeld nun mit der Nummer 32 im RWE-Trikot auflaufen.

Veröffentlicht:  24.01.2022 15:53 Uhr

Das Verbandsgericht des Westdeutschen Fußball-Verbandes hat die Entscheidung des Fußballausschusses des WDFV, dem KFC Uerdingen 05 e.V. aufgrund der Eröffnung des Insolvenzverfahrens in der laufenden Saison neun Punkte abzuziehen, aufgehoben und das Verfahren an den Sportausschuss zurückverwiesen. Dieser muss nun, unter Berücksichtigung der vorliegenden Urteilsbegründung, erneut über den Punktabzug entscheiden.

Veröffentlicht:  24.01.2022 09:03 Uhr

Der KFC Uerdingen hat am Samstagnachmittag eine deutliche 1:5-Schlappen beim SC Wiedenbrück hinnehmen müssen. Der Start ins Jahr 2022 in der Regionalliga West ist damit alles andere als geglückt.

Veröffentlicht:  23.01.2022 22:34 Uhr

Der SV Schelsen hat die Trainerfrage bei der zweiten Mannschaft geklärt und sich dabei für eine interne Lösung entschieden. Ein Trainer-Quartett wird dabei zukünftig für die ambitionierte Reservemannschaft in der Kreisliga C die Verantwortung haben.

Amafuma.de wird herausgegeben von Heiko van der Velden und ist ein offiziell eingetragens Magazin bei der Deutschen Nationalbibliothek in Frankfurt am Main (ISSN 2625-7807)

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers.